Anzeige

Text online speichern.


BLR

Erfahrenes Mitglied
#1
Hallo,

ich möchte auf meiner Seite Text-Blogs präsentieren.
Ich möchte aber nicht eine Datenbank erstellen und diese verwalten und irgendwelchen php/java etc. code schreiben.
Dann bleiben mir soweit ich das verstehe folgende Möglichkeiten:
1. Mit javascript Text-Dateien auszulesen.
2. Einen Text-Online-Hoster benutzen, der die Texte online stellt und ich dann sowie bei einem "youtube-iframe" das auf meine Homepage einbette.

Gibt es noch weitere Möglichkeiten?
Welche wäre langfristig am geschicktesten****
Danke für jeden Tipp.
 
#2
Hi

1 macht keinen Sinn, weil es einfacher geht:
Eine echte Textdatei am Server und diese per iframe in der Seite anzeigen lassen.

2 macht keinen Sinn, weil man dazu keinen Extra-Hoster braucht.

Und Textdateien machen sehr oft keinen Sinn, nur als Beispiel wenn die Gefahr besteht,
dass mehrere Leute/Programme/... den Inhalt gleichzeitig ändern wollen.

Warum keine DB?
Soll da nur Text (ohne Formatierung jeder Art) drin sein?
Woher kommt der Inhalt? Änderbar über ein Webinterface?
 

BLR

Erfahrenes Mitglied
#3
Hi

1 macht keinen Sinn, weil es einfacher geht:
Eine echte Textdatei am Server und diese per iframe in der Seite anzeigen lassen.

2 macht keinen Sinn, weil man dazu keinen Extra-Hoster braucht.

Und Textdateien machen sehr oft keinen Sinn, nur als Beispiel wenn die Gefahr besteht,
dass mehrere Leute/Programme/... den Inhalt gleichzeitig ändern wollen.

Warum keine DB?
Soll da nur Text (ohne Formatierung jeder Art) drin sein?
Woher kommt der Inhalt? Änderbar über ein Webinterface?
Es soll zuerst ein menü geben bei dem man einfach sich einen menüeintrag auswählt (ganz normal wie in word ohne styles) und der entsprechender textblog wird angezeigt.
Der punkt ist dass ich keine webanwendung mit php oder java schreiben möchte sondern auf eine einfache html-css Basis halten möchte.
Kann man mit javascript ne db auslesen? Habs sonst immer mit java gemacht. Wenn ja dann wäre db kein Problem.
Wenn man die db zumindest nur mit php verwalten muss so würde ich doch dazu neigen textdateien auf dem server abzulegen...
 

ikosaeder

Teekannen-Agnostiker
#4
Auch wenn es nicht ganz Zeit gemäß ist, aber du kannst deine Textblog Beiträge in einfach HTML-Dateien schreiben und mit schnöden Links ein Menü aufbauen. Dann hast du nur Html/CSS. Das ganze kannst du dann nach Belieben mit Javascript aufpeppen.
Ich weiß ja nicht wie viele Blogbeiträge du planst, aber eine HTML Seite pro Tag hochladen und in dein Menü eintragen geht mit Sicherheit schneller als erst einmal zu lernen wie man mit PHP und SQL umgeht.
Ganz abgesehen davon gibt es Leute die das gut können und fertige Lösungen ins Netz stellen.
Was spricht denn gegen ein Wordpress Blog o.ä.? Da hast du Datenbank, Kommentarfunktion, Menüs und hunderte von Designs, die du mit wenigen Handgriffen individualisieren kannst.
Wenn es dir hauptsächlich um den Inhalt geht und eine entsprechende Präsentation, dann würde ich auf eine fertige Lösung zurück greifen.
 
#6
Zeile 1: Ja. Aber: Wenn du keine Formatierung brauchst sind es auch nur Textdateien.
(Ob du Formatierung brauchst hast du noch immer nicht beantwortet)

Frage 2a: Nein, das ich überhaupt nicht besser

Frage 2b: Warum mit JS einbinden?
Warum das Risiko eingehen, dass es nicht überall funktioniert,
warum dem Browser zusätzliche Arbeit machen,
warum mehr Traffic und langsamerer Seitenaufbau.
Man braucht kein JS, um Dateiinhalte als Teil der Seite anzeigen zu lassen.

Frage 3: Ja, es wäre gut, dass die Dateien am Server sind.
Sonst wird sie keiner sehen.

Frage 4: Ja, WP ist ein CMS.


Mit JS kannst du nicht auf DBs am Server zugreifen, wenn der nicht mitmacht -> PHP, Java...

Wie das mit den Änderungen ist hast du auch nicht beantwortet.

Warum keine DB: Ist beantwortet (DB geht ja doch),
neue Frage: Warum keine serverseitige Sprache?

Und Textdateien sind wirklich wirklich schlecht,
wenn nicht mehrere Bedingungen zu 100% erfüllt sind
(ob, kann man ohne klare Infos nicht sagen).
 

BLR

Erfahrenes Mitglied
#7
Vielen vielen Dank für die Antworten.
Also ich muss ein Projekt machen, in dem Videos und Textinhalte durch das Klicke auf ein Menüpunkt sichtbar werden.
Texten sollen ganz normal formatiert sein (Schriftgröße 12, Mit Absätzen, vllt irgendwo eine Fettschrift)

Problem: ich habe sehr viel zu tun, sodass ich wenig Zeit dafür habe,
daher suche ich nach Möglichkeiten möglichst mit wenig Aufwand dies umzusetzen.
1.Videos lade ich bsp. auf Youtube hoch und bette Sie bei mir ein ==> schnell und einfach. Ich brauche keine Datenbank, ich brauche kein PHP oder Java, nicht mal JS brauchte ich dafür.

2. so würde ich das gerne auch gerne bei Texten umsetzen
Noch mal zur Formatierung: Es soll ganz normal Formatiert sein wie z.b folgender Inhalt:

http://www.mathe-online.at/mathint/mengen/i.html

Zukunftsorientiert wird natürlich die Anzahl an Texten wachsen...
Aber erstmal muss und schnell und mit wenig Aufwand gehen ==> da wenig Zeit.
Daanke
 
#8
Dein Link ist nicht formatierungslos, ganz im Gegenteil.
Das ist formatierungslos

Und noch einmal: Wie/woher/wann/von wem wird das Zeug geändert?
a) Bist du der Einzige, der Änderungen vornimmt?
b) Machst du das alles händisch? (Programmhilfe möglich, aber kein vollautomatisches Ding)
c) Sind Änderungen selten? (Cacheverhalten)

Wenn ja,ja,ja dann mach HTML-Dateien und bind sie per iframe ein.
Sonst: Vergiss die Dateien.
 

BLR

Erfahrenes Mitglied
#9
Dein Link ist nicht formatierungslos, ganz im Gegenteil.
Das ist formatierungslos
Ja, jeder normaler Text hat eine Mindestformatierung.

a) Bist du der Einzige, der Änderungen vornimmt? ==> Ja.
b) Machst du das alles händisch? (Programmhilfe möglich, aber kein vollautomatisches Ding)
==> Ich nutze ganz normale IDE wie NetBeans, Eclipse, oder vllt. schaue ich mir DreamWeaver an
==>Meinst du das mit "Programmhilfe"****
c) Sind Änderungen selten? (Cacheverhalten) ==> Ja, es soll über ein Thema einen Beitrag geben, welches sich der Client einfach durchließt. Und so oft ändert man einen Beitrag nicht (denk ich mal, denn 2+2=4 bleibt auch in 100 Jahren 2+2 = 4)

dann mach HTML-Dateien und bind sie per iframe ein.
Habe ich das richtig verstanden, dass ich meine Haupt.html Seite habe und ich soll mit <iframe> einfach die Textblog.html einbinden?
Also keine .txt- Datei die ich dann über JS ins HTML einbinde?
 
#10
Habe ich das richtig verstanden, dass ich meine Haupt.html Seite habe und ich soll mit <iframe> einfach die Textblog.html einbinden?
Ja, das geht wirklich so einfach.
Ob du da "sollst" kann ich dir nicht sagen...angenommen,
dass ich dein Problem richtig verstehe, dann ja.
Also keine .txt- Datei die ich dann über JS ins HTML einbinde?
sheel hat gesagt.:
Man braucht kein JS, um Dateiinhalte als Teil der Seite anzeigen zu lassen.
Und HTML-Dateien sind ganz wirklich auch nur Text, nur mit einer bestimmten Bedeutung.
Für das Laden vom Server macht das überhaupt keinen Unterschied.
 
Anzeige

Neue Beiträge

Anzeige