TCPListener Ports ohne Freigabe

ruNN0r

Erfahrenes Mitglied
Hallo,
ich bin aktuell dabei einen kleinen P2P chat zu schreiben da skype mich und meine Kollegen immer mehr nervt. Aktuell schlage ich mich mit dem Problem rum, wie ich einen TCP Listener auf einem gewissen Port hören lassen kann ohne diesen im Router freigeben zu müssen. Bei Skype geht das ja auch.

Aktuell nutze ich den Port 65487 zum testen. Innerhalb des LAN geht alles super. Jedoch eine Connection von außerhalb ist leider nicht möglich ohne dass ich den Port im Router frei gebe. Nun frage ich mich, wie ich das hin bekomme. Ich hoffe ihr habt da eine Idee. Danke.
 

Cromon

Erfahrenes Mitglied
Hallo ruNN0r

Du kannst nicht einen Port verwenden ohne ihn im Router freizugeben, bzw dem Router zu sagen, dass er and einen Rechnern weitergeleiter werden soll. Du kannst das allerdings mit UPnP selber machen, siehe UPnP APIs (Windows)

Grüsse
Cromon
 

ruNN0r

Erfahrenes Mitglied
Das würde vorraussetzen, dass mein Router UPnP aktiviert hat. Ich hingegen habe es aus Sicherheitsgründen deaktiviert. Aber wie funktioniert es denn mit Skype? Skype Hört auch andauernd auf 3 Ports. 41116, http und https.

Gibt es vielleicht auch andere Wege eine P2P Verbindung aufzubauen ohne dem Router umzustellen?
 

Cromon

Erfahrenes Mitglied
Hallo ruNN0r,

Das ist so, wie halt häufig kannst du nicht beides haben, Sicherheit und Automatismus. Wenn du UPnP deaktiviert hast wirst du merken, dass Skype nichts über den Port 41116 macht (zum Beispiel mit Wireshark) sondern alles über http und https geht. Ich habe da bisher die Erfahrung gemacht, dass diese Ports bereits ohne Änderungen am Router ansprechbar sind.

Ansonsten, nein du kannst das nicht anders machen. Wenn der Router eine einkommende Verbindung erhält schaut er nun mal einfach nach welches Gerät als Server für diesen Port registriert ist, und wenn da niemand ist passiert nichts.

Grüsse
Cromon

/Edit:
Meine Aussagen beziehen sich natürlich immer darauf, dass man nicht sein eigenes System "hackt", wie Skype das tut, weil das ja kein vernünftiges Programm tun sollte.
 
Zuletzt bearbeitet: