Suche Hilfe bei der Gestaltung unseres Firmenlogos

Philip Kurz

Mr. Blue Sky
Da muss ich Dirty beipflichten. Die Vermischung von L und O gefällt mir aber gut ...

... obwohl es sehr nahe liegt und deshalb bestimmt schon ein wenig verbreitet ist.
 

thoru

Erfahrenes Mitglied
Mich würde nicht nur die s/w-Version interessieren, sondern auch wieviel von dem oberen Teil des
Logos übrigbleibt wenn man es verkleinert. So wie DirtyWorld es angeregt hat sollte es in kleinen
Größen auch noch gut lesbar sein, welches sich wohl nicht nur auf den Schriftzug beschränkt.
Denke ich zumindest!

cu
thoru
 

Philip Kurz

Mr. Blue Sky
Ich denke, die kleinste Verwendung findet ein Logo meist auf einer Visitenkarte - und da macht das
besagte Logo doch eine gute Figur. Vielleicht sollte die Neigung ein wenig kleiner sein und auch
der Schatten verliert seinen Effekt, gut zu erkennen ist es aber trotzdem.
 

fluessig

Royal Blue
Wenn ich an die kleinste Anwendung eines Logos denke, dann ist das ein Icon in der Schnellstartleiste.

Es ist natürlich eine Frage des Unternehmensfeldes, ob man an so eine Anwendung denken sollte. In diesem Fall halte ich es durchaus für möglich (Präsentations CD mit Logo, favicon, usw)