StuffIT Expander automatisieren

Exceptionfault

Erfahrenes Mitglied
Hi @all,

normalerweise bin ich im Datenbank Forum etwas heimischer, aber ich habe nun ein Problem mit dem ich überhaupt nicht klar komme.

Es existieren 4 lokale Verzeichnisse, je zwei für Import und 2 für Export. Die Verzeichnisse sollen regelmässig / oder eventgesteuert überwacht werden.
Sind in einem Verzeichnis ZIP Dateien, sollen diese entpackt und in den anderen Import Ordner geschoben werden. Liegen im 3. Ordner Files, sollen diese gezippt und in den 4. Ordner geschoben werden.

Da ich mich mit Macs leider überhaupt nicht auskenne, kann ich den Aufwand überhaupt nicht einschätzen. Mein erster Gedanke wäre ein Perl, Ruby oder meinetwegen auch PHP gewesen, aber bevor ich irgendwas installieren muss wäre mir ein simples Script lieber.
Ich hab also versucht mich ein wenig in Apple Script einzulesen und dabei folgendes gebaut:

Code:
tell application "StuffIt Expander"
   expand "Schreibtisch/test.zip"
end tell

Leider geht dabei einfach nur das StuffIT Fenster auf, entpackt wird dabei nix.
Wäre nett wenn jemand ein paar Tips hätte wie man das Problem angehen könnte und was es für ein Aufwand bedeutet.
 

Neurodeamon

Erfahrenes Mitglied
Soweit ich sehen kann ist der Code (eigentlich) korrekt. Möglicherweise handelt es sich um eine ältere oder neuere Version, die den Befehl so wie er ist nicht versteht.
Unter dem OS X würde sich aber eh die Unix-Umgebung anbieten.

Cronjobs - um die Ordner in Intervallen zu überprüfen
(un)zip - als Binary um die Daten zu (ent-)packen
perl- oder shell-script - mit den Anweisungen

Leider habe ich im Moment keine Zeit ein funktionierendes Beispiel zu verfassen. Vielleicht kannst Du aber mit meinem Vorschlag eher etwas anfangen als mit dem Applescript :)