Stromverbrauch minimieren

Frezl

Erfahrenes Mitglied
Habe heute meine zwei bestellten RasPi nach 4 Monaten Wartezeit endlich geliefert bekommen. Wunderbare Geräte! Es gibt gute Anleitungen, wie man die verschiedenen Linux-Distributionen drauf bekommt. Wenn du kein Fan von Konsolentipperei bist, kannst du auch über Remote-Desktop drauf zugreifen. Das laggt zwar etwas, funktioniert aber ansonsten prima. Der Stromverbrauch liegt nicht viel über dem, was andere im Standby verbrauchen. Preis: Für 2 Stück + 2 Netzteile + 2 Gehäuse + Lieferung genau 100,- €. Ne 16 GB SD-Karte (übertrieben groß, Mindestanforderung sind 2 GB) kost ca. 10 €. Schnäppchen also! Wenn da nicht die Wartezeit wäre...

Grüße
Frezl

P. S.: Mittlerweile liefern die schneller, soweit ich weiß. Da musst mal auf der Herstellerseite schaun.
 

Trebble56

Erfahrenes Mitglied
Also ich weiß zwar nicht was ein RasPi ist aber bei deinen anforderungen würde ich wohl nen sehr kleinen PC empfehlen (shuttle z.b.) mit SSD und einem prozessor in der neuen fertigungsweise (22nm) dazu eine passivbelüftete Graka ...denn bei nur Internet brauch man nicht mehr und alles raus was der pc nicht braucht (Lüfter, Soundkarte, Laufwerke etc.)