Streuen auf alle Quad-Mittelpunkte

konem

Mitglied
Hallo liebe Community,

Ich arbeite mit 3DS MAX 2017 und ich möchte gern ein kleines Objekt auf einer Oberfläche verstreuen und dafür das zusammengesetzte Objekt "Streuen" verwenden. Um genau zu sein, möchte ich, dass das kleine Objekt auf jedem Quad-Mittelpunkt meines Verteilungsobjekts liegt. Leider finde ich dafür keine Möglichkeit. Es gibt zwar Flächenmittelpunkte, aber das sind die Mittelpunkte aller Dreiecke, aus denen alles aufgebaut ist - eben auch die Quads. Das bedeutet, dass in jedem Quad zwei kleine Objekte landen. Ich möchte aber ein Objekt pro Quad. Dass alles aus Dreiecken besteht mag vielleicht rechnerisch sinnvoll sein, aber nicht ohne Grund wird die Quad-Diagonale versteckt. Ich hoffe, dass es eine Technik gibt, die an diesem Diagonalen-Versteck-Trick andockt und das Quad nutzt anstelle der Dreiecke. Kann ich mein Verteilungsobjekt irgendwie modifizieren, dass für das zusammengesetzt Objekte Streuen die dort erwähnten Flächenmittelpunkte gleich Quad-Mittelpunkte bedeuten?

Ich habe einen umständlichen Umweg ausprobiert, der leider immer umständlicher wird, wenn man voranschreitet. Wenn ich im Verteilungsobjekt alle Scheitelpunkte verbinde, werden zwangsweise Dreiecke erzeugt- durch jedes Quad geht also eine Diagonale und jetzt sehe ich die Wahrheit sozusagen. Jedes Dreieck lässt sich jetzt auswählen und so habe ich jedes zweite Dreieck gelöscht. Ich bin dabei systematisch vorgegangen, aber das half nichts. Das kleine Objekt landet in jedem der Dreiecke - ist also pro vorherigen Quad nur einmal vorhanden - das ist gut. Dreiecksmittelpunkt ist aber nicht vorheriger Quad-Mittelpunkt. Das Quellobjekt habe ich also per XForm verschoben, was ja leicht ist, denn Dreiecksmittelpunkt liegen ja immer bei 1/3 bzw 2/3 der Katheten. Dazu sollte ich noch erwähnen, dass das Verteilungsobjekt nur aus Quadraten besteht, die alle senkrecht stehen bzw. liegen. Daher war der Trick mit XForm auch erfolgreich. Dummerweise sind einige der kleinen Objekte im ihre Z-Achse gedreht und nicht so ausgerichtet, wie anderen (in meine Fall die meisten). Wenn ich das entsprechende Dreieck wende (also die Normale umkehre) ist das kleine Objekt richtig ausgerichtet, nur leider liegt es jetzt nicht auf der Oberfläche, sondern innen auf der Rückseite des Verteilungobjekts. Wenn ich jetzt das entsprechende Dreieck um180° um seine X- oder Y-Achse drehe, liegt das kleine Objekt richtig. Das heißt, ich könnte mein Verteilungsobjekt so abändern, dass ich mit dem klassischen Streuen ein vernünftiges Ergebnis erzeugen kann. Leider dauert die Suche nach den falschen Dreiecken ewig und ich habe das noch dutzendfach vor. Die Idee war eigentlich nicht, alles per Hand zu machen.

Zur Veranschaulichung habe ich einen Würfel erstellt. Er besteht ja bekanntlich aus sechs Flächen. In 3DS Max sind das aber zwölf Flächen.
Bild 1: die exemplarischen Zutaten, links der Würfel als Vereilungsobjekt, rechts ein Rahmen als Quellobjekt (oben "kleines Objekt" genannt)
Bild 2: Streuung auf alle Flächenmittelpunkte - also auf die Mittelpunkte aller Dreiecke.
Bild 3: Manipulation des Quellobjekts mittels XForm. Sieht super aus, aber jetzt liegen zwei Rahmen auf jeder Würfelfläche. Ich möchte nachher, wenn ich tausende solcher Objekte habe, keine Renderprobleme bekommen und generell die Polygonzahl nicht unnötig verdoppeln.
Bild 4: aus jedem Quad wurden zwei "echte" Dreiecke gemacht. Aus irgendeinem Grund, ändert sich die Ausrichtung des Rahmens. Wenn ich jetzt Dreiecke löschen will, müssen es ganz bestimmt sein.
Bild 5: nach dem Löschen der falschen Dreiecke. Bei einem Würfel ist das locker gemacht, aber bei einer verschachtelten Geometrie möchte ich lieber auf eine automatisierte Methoden vertrauen können.
Bild6: Das Ergebnis ohne das Verteilungsobjekt.

Ich hoffe, ich konnte das Problem ausreichend beschreiben. Wenn ihr eine Lösung kennt, wäre das super. Vielleicht gibt es eine Alternative zum "Streuen" oder einen Weg, das Verteilungsobjekt vorzubereiten.
 

Anhänge

  • SCATTER__0000_Screenshot 2021-02-12 15.23.48.png.jpg
    SCATTER__0000_Screenshot 2021-02-12 15.23.48.png.jpg
    140,3 KB · Aufrufe: 0
  • SCATTER__0001_Screenshot 2021-02-12 15.24.25.png.jpg
    SCATTER__0001_Screenshot 2021-02-12 15.24.25.png.jpg
    212 KB · Aufrufe: 0
  • SCATTER__0002_Screenshot 2021-02-12 15.25.54.png.jpg
    SCATTER__0002_Screenshot 2021-02-12 15.25.54.png.jpg
    161,6 KB · Aufrufe: 0
  • SCATTER__0003_Screenshot 2021-02-12 15.27.11.png.jpg
    SCATTER__0003_Screenshot 2021-02-12 15.27.11.png.jpg
    181,8 KB · Aufrufe: 0
  • SCATTER__0004_Screenshot 2021-02-12 15.27.58.png.jpg
    SCATTER__0004_Screenshot 2021-02-12 15.27.58.png.jpg
    171,6 KB · Aufrufe: 0
  • SCATTER__0005_Screenshot 2021-02-12 15.28.27.png.jpg
    SCATTER__0005_Screenshot 2021-02-12 15.28.27.png.jpg
    149,2 KB · Aufrufe: 0