1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Spline-Punkte an Objekte hängen...

Dieses Thema im Forum "Cinema 4D" wurde erstellt von dixone, 13. Juli 2008.

  1. grotten

    grotten Schusselkopf

    Zur Ergänzung: um es funktionstüchtig zu machen, musst du die Polygon-Nodes löschen und bei den Null-Objekten als Ausgang Koordinaten > Globale Position > Globale Position wählen.

    Genau so, wie die ursprüngliche Einzelschaltung war. Nur eben doppelt, mit den beiden Nullobjekten und dann (ganz wichtig!) den Punkt-Index auf den gewünschten Punkt einstellen. Ich nehme an, das ist das Einzige was du ursprünglich falsch gemacht hattest.
     
    tommy_3d gefällt das.
  2. grotten

    grotten Schusselkopf

    Die globale Position genügt in allen Fällen, es sei denn man möchte den Punkt explizit an ein Polygon hängen. Lässt man das aber, kann man ja sogar beliebige Objekte als Positionsobjekt benutzen und ist nicht auf Polygone angewiesen.
     
    tommy_3d gefällt das.
  3. CUBEMAN

    CUBEMAN Premium-User

    Der Vorteil der Polygonfixierung ist doch, dass die Splinepunkte auch während der Animation ihre Position auf der Oberfläche des Objektes beibehalten. Bei der Fixierung an der Objektkoordinate, slippt der Spline unter Umständen.

    Grüße, CUBE
     
    tommy_3d gefällt das.
  4. grotten

    grotten Schusselkopf

    Ja, aber er fragte nicht nach Fixierung auf der Oberfläche und da er Null-Objekte benutzt, scheint das auch nicht wichtig zu sein. Und deshalb ist man 1. flexibler bei der Wahl der Objekte und 2. weiß du ja gar nicht, was für Bewegungen er geplant hatte - wenn sich das eine Objekt irgendwann um das andere bewegt nützt die Polygonfixierung auch nichts, dann geht der Spline trotzdem durch das Objekt...
     
    tommy_3d gefällt das.
  5. tommy_3d

    tommy_3d Grünschnabel

    Hm, dass sind ja mal viele Antworten ;) Danke euch vielmals- ich werde mich nun mal ransetzen
    und ein wenig an der Schaltung herumdoktern. Wenn's geklappt hat sollte man hier im Thread
    ein Kommentar mit tausend Smileys von mir finden, denn ich sitz schon echt lang an diesem
    Problem. :)
     
  6. tommy_3d

    tommy_3d Grünschnabel

    TAUSEND DANK EUCH ALLEN******! :D:D:D:D:D:D
    Es hat nun endlich funktioniert -> Habe die ursprüngliche Schaltung verdoppelt
    und die entsprechenden Punkt-Indizes herausfinden können!

    ( Muss auch gestehen mich noch nie mit dem Struktur-Tab beschäftigt zu haben, da ich
    mich ehrlich gesagt mehr in Maya zu Hause fühle, aber projektbezogen nun etwas in C4D
    umsetzen musste, in dem ich bis jetzt nur "hard-surface-modeling" gemacht habe )

    Zwar hatte sich der Spline, der ein Sweep-Nurbs bildet in der Mitte zu einem dicken
    Knoten verwachsen und alle restlichen Punkte auf eine Koordinate gelegt, aber
    ( ebenfalls wieder durch das Strukturmenu ) konnte ich sie schnell wieder auseinander-
    schieben und jetzt klappt alles bestens. Also erneut ein dickes Dankeschön für eure
    schnelle Hilfe!
     
  7. ionnic

    ionnic Grünschnabel

    Ich weiß, dass dieses Thema schon sehr alt ist aber ich habe gerade genau dieses Problem zu lösen. Es funktioniert leider nur, dass sich das Spline an einer Seite bewegen lässt. ich nehme an, es iegt an dem Punkt Index.

    Wie finde ich denn den Punkt Index heraus und wie stelle ich ihn dann ein?
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 24. Mai 2016
  8. CUBEMAN

    CUBEMAN Premium-User

    Die Indexnummer des jeweiligen Punktes findest du im Objekte Manager, Struktur Tab. Du selektierst den Gewünschten Punkt und siehst dann die Nummer sowie die Positions-Koordinaten schwarzunterlegt in der Liste.

    Grüße, CUBE
     

    Anhänge:

  9. ionnic

    ionnic Grünschnabel

    Besten Dank. ich hatte es nicht markiert, deswegen war der Struktur Tab leer ;)

    Jetzt stellt sich mir noch die Frage wie ich den Punktindex dann angebe bzw. zuweise?
     
  10. CUBEMAN

    CUBEMAN Premium-User

    Du kannst die Nummer einfach im Attribute-Manager eingeben, wenn du den Punkt-Node selektiert hast.

    Grüße, CUBE
     
    ionnic gefällt das.
  11. ionnic

    ionnic Grünschnabel

    Besten Dank!!! :)
     
Die Seite wird geladen...