Spiele "frieren" kurzzeitig ein

real-insanity

Erfahrenes Mitglied
Nabend liebe Community,

ich habe folgendes Problem:
Wenn ich spiele (egal was, ob nun Spore, Battlefield 2142, Anno 1602, StarCraft, Sims etc.) friert das Spiel kurzzeitig ein. Manchmal passiert es direkt beim Starten des Spieles. Manchmal auch erst nach einer halben Stunden spielen. Das einfrieren dauert gefühlte 2-30 Sekunden. Der Mauszeiger lässt sich aber noch bewegen.

Momentan habe ich Windows XP-Professional mit SP3.
Besitze einen AMD DualCore (4050e) 2,10 gHz mit 2 GB DDR DualChannel.
Meine Graka ist eine NVIDIA GeForce 7300 GT (256 MB).


Hab schon sogut wie alles ausprobiert:
- OS neu installiert
- Neuste Treiber
- Spiel neuinstalliert
- Temp (CPU / GPU) überwacht, jedoch okay (meiner Meinung nach)
- AV-Scan: ohne Resultat
- Unnötige Background-Prozesse gekillt
- Test mit SP1, SP2 und nun auch mit SP3
- Alle PCI-Karten entfernt
- USB-Geräte abgesteckt
- FSB / GPU-Takt überprüft.
- Prio des Prozesses geändert.

Das gleiche Spielchen ist mit der OnBoard-GraKa... also liegts auch nicht an der GraKa.

Das kuriose ist, meine Webcam schmiert auch nach einer Zeit im MSN ab. Nach - keine Ahnung - ca. 1-2 Minuten. Alles aber in unregelmäßigen Abständen.

Gerade Eben ist Spore auch abgeschmiert, Systemlog sagt dazu 2 Fehler:
Fehlerhafter Speicherbereich 914683312.

Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.
und
Fehlgeschlagene Anwendung sporeapp.exe, Version 1.1.0.338, fehlgeschlagenes Modul sporeapp.exe, Version 1.1.0.338, Fehleradresse 0x00168000.

Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.

Also ich weiß echt nicht mehr weiter :confused:

Systemdaten lt. Everest, hijackthis-Log und Screenshot vom Core-Center (MSI) der Voltage befinden sich im Anhang.

Mein Netzteil hat 300W.
Ich bin echt am verzweifeln :(

Solltet Ihr noch etwas benötigen, fragt einfach nach.

Vielen Dank schoneinmal :)
 

Anhänge

  • corecenter_voltage.JPG
    corecenter_voltage.JPG
    65,7 KB · Aufrufe: 41
  • Everest-Report.txt
    70,2 KB · Aufrufe: 71
  • hijackthis.txt
    9,6 KB · Aufrufe: 24
Zuletzt bearbeitet:

Zvoni

Erfahrenes Mitglied
300W-Netzteil? Uh, oh, das erscheint mir doch recht wenig.

Das einzige was mir sonst noch einfällt, wäre vielleicht die Auslagerungsdatei.
 

real-insanity

Erfahrenes Mitglied
Also die Auslagerunsdatei war auf 2GB. Ziemlich viel wie ich finde.
Hab die jetzt mal vom System verwalten lassen.
Ich hab auch mal was gelesen, dass man die auf ner anderen Partition auslagern soll, weils angeblich schneller ist.

Mal sehen, ich hab sie mal auf System verwalten gestellt. Werde mich dann melden wenns nichts hilft =)

Danke für den Tipp, da bin ich bisher selber noch nicht drauf gekommen :)
 

Ex1tus

¯\_(ツ)_/¯
Hast du ein anderes Netzteil zum testen? Am besten eins mit mehr Watt, 300 erscheint mir auch als ein bißchen wenig, obwohl ich das nicht nachgerechnet hab.
 

real-insanity

Erfahrenes Mitglied
Leider nein, leider fhelt mir momentan auch das nötige Kleingeld. Zumal ich auch eine Art Barebone als Gehäuse habe und dort die Netzteile auch nciht gerade billig sind.

Aber was mich verwundert ist die Tatsache: Assins Creed kann ich ohne auch nur ein "Freeze" stundenlang spielen.

Btw: Trotz Änderung an der Auslagerungsdatei immer wieder Freezes.
 

Zvoni

Erfahrenes Mitglied
Hast du mal darauf geachtet, ob bei so einem "Freeze" die HD anfängt zu knödeln? Weil wenn nein, dann hast du wahrscheinlich ein Problem mit deinen RAM's. Vor allem die Fehlermeldung oben ist für mich eher ein Hinweis auf RAM
 

real-insanity

Erfahrenes Mitglied
Den habe ich teilweise selbst zusammengebaut. Habe den meinem Vater abgekauft (dort lief er nen halbes Jahr stabil). Und habe dann ne neue GraKa eingebaut, nen neuen Prozessor und neuen RAM.

Der läuft auch sonst gut, solange ich nicht spiele.
 

Ex1tus

¯\_(ツ)_/¯
Versuch doch mal irgendwo ein "stärkeres" Netzteil aufzutreiben, du musst es ja nicht einbauen. Nur alles anschließen und dann mal spielen und schauen ob der Effekt immernoch auftritt.
 

Neue Beiträge