Soziale Netzwerke mit eigener Community verbinden?

lisali

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

ist es programmiertechnisch möglich, dass ich zum Beispiel mittels PHP eine Seite erstelle, wo Leute je nach Bedarf mit Facebook, Twitter oder aber selbst-erstellten Account auf meiner Seite einen Kommentar hinterlassen können?
 

Parantatatam

mag Cookies & Kekse
Hallo,

also technisch gesehen ist es möglich, du müsstest eben bei jedem dieser Netzwerke ein eigenes Konto haben, dich dann beispielsweise über PHP dort anmelden (HTTP auswerten, beantworten, Antwort abwarten, Inhalt auslesen) und dann den Inhalt auf deiner Seite ausgeben. Die wichtigere Frage in dieser Hinsicht ist, ob das diese Netzwerke erlauben. Einige dürften sogar eine eigene API dafür zur Verfügung stellen, schau mal nach.
 

Marco7757

Mitglied
Wie schon erwähnt bieten einige dieser Netzwerke APIs an, die genau für diesen Zweck gemacht wurden.
Mit Facebook zum Beispiel habe ich schon so einige Seiten verbunden. Anfangs ist es etwas kompliziert, aber es gibt viele und gute Tutorials (in Schrift- als auch in Videoform), die einem die Integration extrem erleichtern.

Man kann einerseits den User einfach über seinen Facebook (oder halt einen anderen Social-Media-Account) einloggen lassen, oder man kann dessen Daten auch in einer eigenen Datenbank als neuer Account speichern. In der Datenbank kannst du dann die Information lassen, dass es sich um einen Facebook-Account handelt und dann mit Hilfe der API den User einloggen (falls er nicht schon in Facebook eingeloggt ist).
Häufig geschieht das einloggen mit einem Facebook-Account über einen der "Mit Facebook einloggen"-Buttons die von der API zur Verfügung gestellt werden. Man kann natürlich auch einen eigenen machen wenn man will.
 

lisali

Erfahrenes Mitglied
Das heißt, dass Datensätze die via mit Fbook Account eingeloggten Zustand eingegeben wurden, auch in meine Datenbank geschrieben werden könnten? Also, dass der Gedanke eine Kommentarbox zu haben, wo mehrere Kommentare stehen würden, die jeweils von verschiedenen Accounts kommen würden untereinander aufgelistet werden könnten?
 

Marco7757

Mitglied
Das ist ganz einfach möglich.

Man nehme eine MySQL-Tabelle mit ID, userID, herkunft, kommentar, evt. noch zeit usw...

Danach ein ganz einfaches Kommentar-Formular, wie wenn du es mit einem normalen User machen würdest. Beim Speichern des Kommentars dann musst du schauen, woher der User kommt (Twitter, Facebook und was es sonst noch so gibt). Dies kann mit den APIs bewerkstelligt werden. Du musst dich einfach ein wenig einarbeiten, man kommt ziemlich schnell gut mit ihnen zurecht.
Wenn du weisst, woher der User kommt, nimmst du die ID des jeweiligen Social Networks (ebenfalls über die API erhältlich) und speicherst diese ab.

Beim Anzeigen der Kommentare liest du die Tabelle ganz einfach aus (ORDER BY zeit DESC für eine zeitliche Anordnung, neuster Kommentar ganz oben) und schreibst zum Beispiel "NAME über SOCIAL_NETWORK". Den Namen bekommst du über die ID mit der API. Welche API du verwenden musst hast du in herkunft gespeichert.

Ich hoffe das war jetzt ungefähr verständlich, wenn nicht, einfach weiterfragen :)

PS: Soweit ich weiss, benötigt die Facebook-API PHP5, bin mir aber nicht mehr sicher. Also wenns trotz richtigem Code nicht funktioniert, sollte man mal schauen welche PHP-Version auf dem Server läuft (phpinfo();)