Selbst die IT-Zentrale (Hotline) ist vor Layer 8 nicht gefeit.......


Zvoni

Erfahrenes Mitglied
Ich schmeiss mich weg.....

Vorneweg: Ich bin mittlerweile zum erklärten Windows-Hasser geworden.

Aber was so manche aus unserer IT machen.......
Wir hatten gestern tierische Probleme mit unserem Lotus-Domino-Server (Mails gingen weder rein noch raus).
Was macht unsere IT-Offline? Schickt ne Rund-Mail (!!) an alle User, dass die Mail-Server nicht funktionieren......:unsure::cautious::ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO:

Was macht Windows 10 in der Zwischenzeit? Bietet mir das 2004er (vom Mai 2020!!) als aktuelles Update an. Ich drauf, rennen lassen, was kommt nicht für ne Meldung?
"Bitte deinstallieren Sie folgendes Programm, da es mit Windows 10-2004 nicht kompatibel ist: CheckPoint Antivir"
Ich schmeiss mich weg........

Mich hat es echt in den Fingern gejuckt, von dieser Windows10-Meldung nen Screenshot zu machen, und dem Chef zu schicken (der sitzt eine Tür neben der IT).
Ich glaube, er wäre wie beim Flipper im 6er-Multiball auf Jackpot durch die Abteilung geballert.......

Kurze Recherche ergab, dass CheckPoint aufs neueste Package aktualisiert werden muss, und das obwohl wir einen SUS haben.
Dazu muss man wissen, dass es tierische Probleme gab, als bei uns vor nem halben Jahr von Sophos-AntiVir auf Checkpoint umgestellt wurde, weil das Sophos sich nicht per GPO-Richtlinie deinstallieren lassen wollte (Malware-Angriff!).