Reihe der ersten Bilder

Martin Schaefer

Administrator
Also bei dem Schachbild hab ich irgendwie noch ein wenig meine Probleme. Hab schon ein paar mal hingeschaut, aber ich hab irgendwie das gefühl, dass meine Augen keinen "Halt finden". Da fehlt mir der Punkt, der das Bild zusammenhält, der Kern irgendwie. Wahrscheinlich liegt es daran, dass du den Läufer ein wenig in den visuellen Mittelpunkt stellst, aber irgendwie sucht mein Auge nach Dame und König. Seltsam. Ich weiß auch nicht so richtig, wie ich es beschreiben soll. Mir fällt halt keine "Story" dazu ein. Vielleicht verstehst du, was ich meine?

Zu den anderen Bildern:
Ich finde das mittlere Bild am interessantesten, auch deine Interpretation passt. Ich war mal so frei und hab etwas gebastelt, wie ich das Motiv "kadriert" hätte. Leerer Raum kann teil des Bildes sein. Leere kann auch Information sein. Deshalb hab ich mal das "Gewicht" aus der Mitte raus verlagert und betont, dass der Handschuh leer ist. Ist natürlich Geschmackssache, klar.

Leider kann man nur 400x400 anhängen und ich wollte es nicht auf meinen Webspace legen.
 

Anhänge

  • eishand.jpg
    eishand.jpg
    28,5 KB · Aufrufe: 237
B

BubiBohnensack

Ja danke, das sieht doch schon viel besser aus. Solche Kniffe muss ich halt noch lernen.
 

Vitalis

Erfahrenes Mitglied
Wow Bubi.. ich finde die atmosphärische Stimmung in Deinen Bildern hier sehr schön, ohne jetzt viel reininterpretieren zu wollen. Hm was soll ich mehr schreiben, einfach cool :) Das erste Schach-Foto gefällt mir besser als das zweite, weil man sich da wirklich sehr verloren vorkommt. Und was mir halt immer wieder auffällt ist die knappe sexy Schärfentiefe von analogen Fotos, dadurch werden die Bilder reizvoller. Du gibst Dir sehr viel Mühe bei der Bildkomposition und das sieht man.

Für die Webdarstellung kann man die Bilder aber sicher noch aufwerten, so wie es Lightbox z.B. gemacht hat. Auf jeden Fall einen Bildausschnitt wählen, wenn er nicht schon optimal ist, und auch Nachschärfen sollte man meistens nicht vergessen, weil Schärfe beim Scannen und verkleinern immer(!) verloren geht! Dann noch einen schönen Rahmen...
 

Martin Schaefer

Administrator
Da ihr nun wirklich ganz offensichtlich sehr viel Freude an der Fotografie und der Bildgestaltung habt, schaut euch doch folgende Seiten mal an. Ich finde sie SEHR GUT aufbereitet. Lohnt sich wirklich! Da steht so einiges drin, klickt euch durch.

http://www.br-online.de/wissen-bildung/thema/fotografie/index.shtml

Überhaupt gibts dort in der Rubrik "Wissen & Bildung" sehr viele und sehr gut gemachte Artikel zu allen möglichen Themen. Eine gute Fundgrube.

Gruß
lightbox
 
B

BubiBohnensack

Danke Vita und Lightbox. Den Link muss ich mir gleich mal genauer anschauen.
 
B

BubiBohnensack

Ich habe jetzt die Rahmen für die ersten 3 Bilder geändert und noch 4 weitere Bilder eingescannt und "gerahmt" sodass ich sie jetzt wohl endlich abschicken kann Ich bedanke mich also nochmal ganz herzlich bei euch - auf das uns nie die Filme ausgehen werden ;-)
 

Martin Schaefer

Administrator
Jepp, schaut gut aus.
Ich hoffe bloß, dass die die Bilder dann auch wirklich mittig aufs Papier bringen und du nicht allzuviel schneiden musst, wenn sie zurückkommen.

Berichte mal, wenn die Bilder zurückkommen!

PS: Warum schickst du nicht erstmal eines zum Testen? Dann würdest du auch sehen, ob die Bildränder irgendwelche Probleme machen. Wirds bei mehreren billiger?

Gruß
lightbox
 
B

BubiBohnensack

Nein glaube nicht, könnte ich eigentlich machen, wobei sie mir das ja zurückschicken müssen. Und Porto ist mitterweile sauteuer.
Ich lass es drauf ankommen, immerhin haben die ein d-lab3 da stehen...
7 Bilder in A4, da kann ich ja schon gut was mit machen.
 

Vitalis

Erfahrenes Mitglied
Hm, mich persönlich stört, daß der Rahmen oben und unten schmaler ist. Und dann... macht es denn Sinn, ein Foto mit Rahmen auf dem Fotopapier auszubelichten? Wäre es nicht besser ein echtes Passepartout zu machen oder so?..
 
B

BubiBohnensack

Nunja mit dem echten Rahmen ist das so eine Sache; ich bin mir nicht sicher, ob man die Ergebnisse genausogut hinbekommt von Ausschnitt usw. her.

Und das mit dem "Obenuntenschmaler" stimmt, dass muss ich vorher nochmal korrigieren. Danke.
 

Neue Beiträge