Reihe der ersten Bilder

B

BubiBohnensack

Ok, die Filme sind angekommen doch leider waren 3 von 4 unbrauchbar, da zu alt (abgelaufen). Dummerweise waren das die besten Photos aber was soll's...

bild_1.jpg


bild_2.jpg


bild_3.jpg


Olympus OM-2 mit F Zuiko 90mm Macro gescannt mit Nikon4000ED
Keine Nachbearbeitung in Photoshop o.ä.

Es gibt einiges, was mir nicht gefällt, hauptsächlich in Bild no.2
Ich habe als Anfänger einfach nicht auf alles geachtet, so sind die Streichhölzer abgeschnitten und in no.3 das Weinglas. Naja aus Fehlern lernt man.
 
B

BubiBohnensack

Danke, der Focus von no.3 liegt in etwa zwischen Pferd und Läufer. Die Blende ist 8 oder 5,6 also sehr gering daher kommt wohl das Gefühl der Unschärfe.
 

Martin Schaefer

Administrator
Hi, sehr schöne Versuche.

Mit dem "Abschneiden" hast du prinzipiell natürlich erstmal recht. Aber! Man muss es nicht zur Religion machen. Bei Bild 2 finde ich es sogar gut, dass einige Streichhölzer abgeschnitten werden. Vielleicht sollte man 1 oder 2 Köpfchen mehr im Bild lassen, aber der Rest kann doch ruhig aus dem Bild laufen. Die Diagonale ist stimmig, Licht ist ok. Vielleicht könnte man etwas mehr Spannung in die Perspektive bringen, indem du es nicht so "flach" fotografierst.
Lass das Objekt nicht nur von links unten nach rechts oben laufen, sondern bring ausserdem noch etwas Tiefe rein. Ist aber schweineschwer, da noch mit der Tiefenschärfe klarzukommen. Naja, Übung macht den Meister.

Zu Bild 3: Neben der Sache mit dem abgeschnittenen Weinglas fält mir nur auf, dass du dich vielleicht mal mit dem Begriff "goldener Schnitt" beschäftigen solltest. Ich könnte mir vorstellen, dass dich das noch etwas weiterbrinngt. Weinglas und Flasche stehen mir einfach zu zentral und deshalb zu "massiv" im Bild. Irgendwie stimmt da die "Gewichtsverteilung" noch nicht ganz. Licht finde ich wieder gut.

Mit Bild 1 kann ich nicht ganz soviel anfangen, aber ich muss ja auch nich zu allem was sabbeln. ;)

Insgesamt würd ich sagen, weiter so. Man sieht, dass du dir Gedanken und Mühe machst und die Ergebnisse sind schon ganz gut. Glückwunsch.

Gruß
lightbox
 
B

BubiBohnensack

Vielen Dank für die konstruktive Kritik.
Die oberen beiden Bilder gehören zu einer Serie, die ich gemacht habe von Gegenständen aus dem Bereich "Kamin|Ofen".
No.1 stellt so z.B. einen Feuerhaken da und einen abgebrannten Streichholz - Bild no.2 zeigt nur die Streichhölzer mit der Büchse, in der sie verwahrt werden usw.

Bild no.3 kommt aus einer ganz anderen Serie, in der ich hauptsächlich mit Schatten experimentiert habe und dazu Schachbrettfotos und später auch Weinglasbilder mit eingebracht habe - vielleicht komme ich heute noch dazu die nächste Serie zu zeigen.
 
B

BubiBohnensack

Einige lustige experimentelle Sachen habe ich noch gescannt. Ich persönlich finde sie als Studium für mich wichtig - was wahrscheinlich auch an der Entstehung und der Arbeit für mich liegt.

bild_4.jpg

bild_5.jpg

bild_6.jpg


Habt ihr auch solche Bilder in denen ihr anfangs mit Licht rumgespielt habt?
Alle Aufnahmen wieder mit gleichem Equipment.
Bewerten müsst ihr da nicht groß - allerdings muss ich dazu sagen, wie das Photo entstanden ist.
Also Schweden im Winter BubiBohnensack macht sich auf zum Eisangeln mit einer Axt um in das dicke Eis ein Loch zu schlagen. Dummerweise ist mir dann ein Stückchen Eis ins Gesicht geflogen das tat primär natürlich verdammt weh aber ich habe gesehen wie klar das Eis ist. Also habe ich vorsichtig 1/4 der Eisfläche rausgehauen und mit meinen Angelhandschuhen rausgehoben. Nachdem ich nach 5min wieder das Ufer erreicht hatte, bekam ich den dummen Handschuh nicht mehr ab; er war festgefroren. Und irgendwie hatte ich dann die Idee das als Motiv zu benutzen. Es erinnert mich an die Vergänglichkeit des Menschen...
 

Transmitter

Erfahrenes Mitglied
hey, klasse ..

die sind echt nicht verkehrt .. besonders das 3. gefällt mir!

alle 3 haben ein nettes ambiente, tolles licht ( bzw. passend ) einfach gut gemacht !

huch .. das die letzten 3 hier unten hab ich erst gar nicht gesehen.

die gefallen mir nicht so gut .. keine ahnung, da ist das motiv nicht ansprechend :( .. wirkt eher abweisend auf mich.
 
B

BubiBohnensack

Davon habe ich extrem viele gemacht aber ich habe jetzt keine Lust die einzuscannen, da der Scanner für die Voransicht immer so ewig lange braucht.

Das liegt denke ich am Motiv und war neben den Erfahrungen mit dem Licht Sinn. Die Vergänglichkeit des Menschen und die Kälte der Umwelt.

____________________________

Ich habe noch ein Photo aus der Schachserie ausgebuddelt, welches eventuell besser wirken könnte - ich bin mir aber nicht so sicher:

bild_7.jpg


Wenn man dieses mit dem no.3 vergleicht, ist die Tiefenschärfe viel geringer und der Blick wird auf das Wesentliche gelenkt. Allerdings ist es deshalb auch recht düster...
 
B

BubiBohnensack

Die Bilder wirken in so klein irgendwie nicht - die muss man in groß sehen.