Rechtliche Frage bezüglich Google Adwords


FoolMoon

Erfahrenes Mitglied
Hallo

Es geht um folgendes:
Aktuell wurde ich von einem Unternehmen angaschiert das mehrere Patente besitzt und Markenrechte sowie die dazugehörigen Markennamen eingetragen hat. Selbstverständlich hat sich das Unternehmen die dazugehörigen Domains registriert. Nun hab ich aber bei meiner Analyse festgestellt das sich einige Konkurrenzfirmen sich mit den Begriffen bei Google Adwords "eingekauft" haben.

Googelt man nun nach deren Marken, erscheint als erstes oben die Werbung. Diese verlinkt auf Konkurrenzfirmen die mit dem Begriff werben, diesen aber nicht einmal auf der Seite stehen haben. Rechts ist ebenfalls eine Konkurrenzfirma bei den Werbungen eingetragen. Erst dann erscheint die die registrierte Domain des Unternehmens das auch wirklich die Rechte an dem Produkt hat.

Ist dies legal? Und vor allem was kann man dagegen machen? An Google, die einzelnen Konkurrenzfirmen, oder doch an einen Anwalt wenden.
 

MasterJM

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

dieses Forum wird wie folgt beschrieben:
Alles zu Programmen aus der Sparte Internetkommunikation, wie z.B. IRC (Internet Relay Chat), ICQ ("I seek you"), Skype und wesensähnlichen Tools wie dem AOL Instant Messager, Windows Live Messenger oder dem Yahoo Messenger
Hier bist du also völlig falsch mit deiner Frage. :)

Gruß
 

Ex1tus

¯\_(ツ)_/¯
Ist dies legal? Und vor allem was kann man dagegen machen? An Google, die einzelnen Konkurrenzfirmen, oder doch an einen Anwalt wenden.
Ich würde mich zuerst einmal an google wenden. Es liegt ja auch in ihrem Interesse das die AdWords gut funktionieren, sonst geht der Sinn ja verloren und das Image der AdWords wird schlechter, was weniger dazu bringt sie einzusetzen usw usf
 

filmfreakff

Grünschnabel
Also mittlerweile ist das bei Google glaub ich nicht mehr erlaubt, unsere Firma musste bei Goolge bestätigen, dass wir die Rechte an dem Namen besitzen.
 

Neue Beiträge