Raute mit abgerundeten Seiten in 3d Max

Jan-Frederik Stieler

Monsterator
Moderator
Hi,
sorry aber ich werde nicht wegen dir mir noch TS aufn Rechner holen. Von mir aus können wir das mal über den Tut Chat machen oder so.
Aber um dir jetzt weiterzuhelfen.
Du mußt das Objekt in Polygone umwandeln und dann z.B mit dem Slice Tool noch Polygone unterteilen. Eventell, je nachdem mit welchem Primitiv du das jetzt erstellt hast kannst du auch schon vorher die Unterteilungen erhöhen.

Gruß
 
B

BlackEye

Via dem Primitiv Hedra hab ich das Objekt erstellt.
Und du meinst jetzt ich soll einen rechtklick drauf machen -> Convert to: -> Convert to Editable Poly oder?

Dann in der Modify List Slice auswählen aber da hab ich keine ahnung wie ich mit diesem Tool hantieren muß denn es tut sich nix egal wo ich drauf gehe.
 

Jan-Frederik Stieler

Monsterator
Moderator
Hi,
Und du meinst jetzt ich soll einen rechtklick drauf machen -> Convert to: -> Convert to Editable Poly oder?
Ja.
Dann gehst du auf den Modify Reiter und dort drückst du auf Vertices, das icon mibis zum Abschnitt "Edit Geometry" drückst auf "Sliceplane" und richtest die Gelbe Scheibe aus. Dann noch Slice drücken und du hast durchgehend neue Edges. Also aufpassen wo du schneidest.
Ansonsten kannst du auch Quickslice verwenden.

Aber Grundsätzlich solltest du dich erstmal mit den Grundlagen des Modelling auseinandersetzen. Aber ich denke das weißt du schon ;)

Viele Grüße
 
B

BlackEye

ok die "Schnittpunkte hat er gemacht aber ich will ja net schneiden sondern eine Kante (die in einer geraden Linie verläuft) in einen (nach innen) laufenden Bogen umwandeln
 

Jan-Frederik Stieler

Monsterator
Moderator
Hi,
also du kannst nun die entstanden Schnittpunkte, wenn du sie markierst, in deinen Bogne verschieben bzw. den FFD- Modifikator verwenden.
Die Linie wird dann etwas eckig (Lowpolygon) aussehen. Um das wieder rund zu bekommen mußt du noch einen Meshsmooth-Modifikator drauflegen (Meshsmooth oder Turbosmooth).

Gruß