[QUIZ#17] Wörter kreuz und quer

Jellysheep

Erfahrenes Mitglied
Herkunft der Frageliste:

Die Bruteforce-Technik ist eine gute Idee:
mal angenommen, man hat 100 Fragen in der Liste und ein Rätsel mit 10*10 Feldern, dann hat man auch nur höchstens 10.000 Möglichkeiten, die zu überprüfen sind. Das geht sicher schnell durch. ;)
Eine andere Möglichkeit: (mit "man" ist das Programm gemeint :D)
Man lädt die Liste in das Programm ein (oder behält sie einfach in der Datenbank). Dann mischt man sie kräftig durch, indem man z.B. aus einem Array mit Fragen zufällig Wörter herausnimmt und in ein anderes Array hineinsteckt.
Dann fängt man mit einem Wort links oben an und setzt es in ein zweidimensionales Array hinein. Man sucht Wörter, die als Anfangsbuchstaben einen Buchstaben des ersten Wortes enthalten und setzt diese vertikal in das Array ein. Wenn hier mehrere Worte drin sind, sucht man wieder nach horizontal passenden Wörter.
Damit hätte man ein ausgefülltes Kreuzworträtsel, also kann man nebenher in ein anderes Array die Nummern für die Wörter eintragen.
Wenn am Ende zu wenig Wörter hineinpassen, kann man wieder mit dem Mischen der Liste anfangen und es aufs Neue versuchen.
offtopic: Wenn du auf "Beitrag ändern" klickst, kannst du ihn auch löschen. :)
 

OnlyFoo

Erfahrenes Mitglied
Also ich finde Bruteforce nicht so den super Ansatz. Ich finde Backtracking ist eine bessere Wahl. Ich hab die erste Aufgabe mal mit nem Backtracking ähnlichen Algorithmus umgesetzt, was auch ganz gut lief. Werd mich jetzt demnächst mal um die zweite oder dritte Aufgabe kümmern. Mal gucken... :)
 

Alex_T

Erfahrenes Mitglied
Grüße,
ich sitze jetzt an der 2. Stufe und scheitere an einer Überlegung :-(.
Deshalb hätte ich gerne mal ein paar Meinungen wie viele Blindkästchen Eurer Meinung nach je nach Abmessung des Rätsels erlaubt sein dürfen (Bsp. bei einem 10x10 Rätsel sollen maximal x Blindkästchen vorhanden sein.).
 

ComFreek

Mod | @comfreek
Moderator
Wikipedia gibt eine Empfehlung:

Wikipedia - Kreuzworträstel#Entwurf hat gesagt.:
Gute Kreuzworträtsel haben ein hohes Verhältnis von Gesamtfelderzahl zur Blindfelderzahl (4:1 oder mehr). Dabei darf kein Teil eines Kreuzworträtsels vollständig von einem anderen Teil abgeschnitten sein (durch sich berührende Blindfelder), und alle waagerechten und senkrechten Buchstabengruppen müssen einen Sinn ergeben, auch die zweibuchstabigen (soweit diese nicht ganz vermieden werden).
 
Hallo,

mit einiger Verspätung haben es eure Abgaben jetzt in das Diskussionsforum geschafft. Viel Spaß beim Diskutieren :)

Ich selber hab es aus Zeitgründen nicht geschafft, fristgerecht abzugeben. Ich hol das bis zum Wochenende noch nach. Das könnt ihr übrigens auch gerne tun, so streng sind wir hier ja nicht ;)

Grüße,
Matthias
 

Neue Beiträge