[QUIZ#14] Würfelkunst

Jellysheep

Erfahrenes Mitglied
Ich hab meine Lösung (in Java) auch gerade abgegeben, hier noch Beispielbilder:
Ausgangsbild:
Bild.png
Bild mit Dither:
Bild_dithered.png
Bild als Würfel:
Bild_withDice.png

Obama hab ich natürlich auch mit Würfeln dargestellt, den gibts dann im Abgabethread. ;)

@jobasti: Du verwendest den Dither für jeden einzelnen Pixel, du hast aber nachher 12x12px große Würfel.
Würde es nicht mehr Sinn machen, die 12x12px-Flächen zu dithern?
 
Zuletzt bearbeitet:
@jobasti: Du verwendest den Dither für jeden einzelnen Pixel, du hast aber nachher 12x12px große Würfel.
Würde es nicht mehr Sinn machen, die 12x12px-Flächen zu dithern?

Da würde doch alles noch grobkörniger werden oder nicht?
Das Bild da ist schon nur 400x288 von Denny Crane.

Aber Verbesserungsvorschlag ist gut, bitte nachher dann in meinen Thread packen.
 

Jellysheep

Erfahrenes Mitglied
Ja, das sieht man auch an meinem zweiten Bild.
Aber bei den Bildern mit Würfeln werden sonst die Abweichungen vom Original fast nicht ausgebessert.
Du hast z.B. beim Bild von Obama auf seinem gesamten Anzug nur "6er". Bei mir sind rechts oben noch "5er" drin, um die leichte Helligkeit seiner linken Schulter darzustellen. Dadurch kann man das Bild besser erkennen.
 
Hallo,

ich bastel gerade (wie immer auf den letzten Drücker) an meiner Lösung. Mir ist dabei aufgefallen, dass die Qualität des Ausgabebildes maßgeblich mit der der Würfelvorlage zusammenhängt. Das gilt insbesondere wenn die Würfel recht klein sind. Ich habe deshalb zwei neue Vorlagen gebastelt (9x9 und 12x12). Sie sind durch eine Verkleinerung der Bildgröße aus der bisherigen 28x28-Vorlage hervorgegangen. Dadurch treten die Ränder weniger hervor und der Kontrast verbessert sich deutlich, wie man sieht:

vorher: output12.png und nachher: output12-2.png

Grüße,
Matthias
 

Anhänge

  • wuerfel-2.zip
    2,5 KB · Aufrufe: 22

Erik

Erfahrenes Mitglied
Hi,

ich komme im Moment leider nicht dazu meins zuende zu bringen.
Aber ich denke ich werde das ganze nachreichen.

Gruß
Erik
 

vandamp

Erfahrenes Mitglied
wow sieht ja sehr genial aus.

großes Lob an alle, mir gefällt die Arbeit von Alexander Schuc besonders gut, hoffe das Programm wird irgendwo veröffentlicht ;)
 

Neue Beiträge