psyBNC vhost

nico_arndt

Mitglied
psyBNC

ich habe gerade psyBNC auf meinem root server installiert und mit dem befehl bvhost team.cs-spy.com den vhost gesetzt dann habe ich den Zoneneintrag (A Eintrag) der domain team.cs-spy auf auf die IP des Root Servers gesetzt und jump eingegeben doch ich habe immernoch die IP vom root server wie kann ich das ändern?
 

Helmut Klein

Erfahrenes Mitglied
Zeigt die IP des Servers denn auch auf team.cs-spy.com?

Eventuell dauert es noch, bis die Nameserver die von dem ircd genutzt werden auch 'auf dem neuesten Stand' sind.
 

nico_arndt

Mitglied
nein tut sie nicht
also wie gesagt ich habe nur den "A" eintrag der Domain team.cs-spy.com auf die IP des Root Servers geändert und bei psybnc bvhost team.cs-spy.com und dann jump eingegeben

muss man vielleicht mehr einstellungen ändern?
 
F

francescotheone

du mußt im dns/nameserver eine domain oder subdomain auf den root-server connecten und dann den reverse-eintrag des servers nach erreichbarkeit der subdomain auf diese url ändern.
 

MasterJM

Erfahrenes Mitglied
francescotheone hat gesagt.:
du mußt im dns/nameserver eine domain oder subdomain auf den root-server connecten und dann den reverse-eintrag des servers nach erreichbarkeit der subdomain auf diese url ändern.


Lies dir bitte mal die Regeln des Forums, denen du zugestimmt hast, durch.
Gross Kleinschreibung beachten ;)

Ausserdem ist es eh nicht nötig in ein 4 Monate altes - geklärtes - Topic zu posten.
 

Scotty86

Mitglied
Nachdem es zu diesem Thema schon diverse Threads gibt, will ich mal keinen neuen anreissen.

Ich versteh das System noch nicht so ganz, so hab ich das verstanden:
ich connecte ueber meinem vHost (der auf die Server-IP verweist) auf einen IRC-Server irc.X.net
/bvhost domain.auf.mein.server.de
/addserver irc.X.net

Dann loest der IRC-Server irc.X.de meinen vHost domain.auf.meinen.server.de auf in meine IP. Dann schaut er nach einer Domain (normal die Domain, die zuerst auf die IP meines Servers registriert wurde) die auf diese IP verweist, welche er denn als vHost nutzt.

In den meisten Netzwerken passiert das auch so, doch neulich habe ich auf einen franzoesischen Server connectet, der domain.auf.mein.server.de als meinen Host angezeigt hat. Also frage ich mich nun ob das nicht doch anders funktioniert?
Ich kann mir auch irgendwie nicht vorstellen, dass ein Bouncerbetreiber sich wirklich 200 IPs leisten kann?

domain.auf.mein.server.de ist eine Subdomain Type A von FreeDNS

Type: A - Point subdomain.domain.com to a hard coded IP Address. Most direct and straight forward option, also note any change you make in the FreeDNS program is reflected on the internet and made live immediately. The only way you will not see immediate results is if you have cached a query on your computer by looking it up PRIOR to configuring it in the FreeDNS program.

Kann mich da vllt. jemand auf den aktuellen Stand der Dinge bringen?
Und evtl. eine kleines Tut bzw ein Link auf ein aktuelles Tut posten?

Vielen Dank!
 

Scotty86

Mitglied
Foo xD

Danke, dann werd ich das wohl so hinnehmen muessen :D
Dachte, dass sich vllt durch ipv6 oder so, evtl was geaendert haette :)