Pseudo 3D

MikeBi

Mitglied
Hallo,

Ich habeim Internet eine Möglichkeit gefunden ohne DirectX oder OpeGl eine einfache Quader-3D Grafik zu erstellen.
http://www.codeproject.com/Articles/36868/Quaternion-Mathematics-and-3D-Library-with-C-and-G
Das Grundprinziü funktioniert auch ganz gut. Ich habe es auch meherere Quader erweitert. Das Problem ist nur, die Reihenfolge zu ermitteln, in welcher ich die Quader zeichnen muss. Ich habe die Quader dem Tiefen-Abstand vom Quader-Zentrum von der Kamera sortiert. Wenn ich gerade Flächen habe, funktioniert aus auch. Jetzt habe ich aber auch schräge Flächen auch den kleine Quader sind. Bei meiner Logik werden die kleinen Quader manchmal vor der schrägen Fläche gezeichnet. Deshalb sind sie nicht sichtbar, obwohl sie sichtbar sein müssten.
Hat jemeind eine Idee, wie ich die Quader richtig sortiert bekomme ? Ich wollte wenn möglich nicht damit anfangen ob irgenwelche Sichtlinen sich mit Flächen schneiden. Das klingt ziehmlich aufwendig.
Vielen Dank für Eure Ideen.

Mike
 

MikeBi

Mitglied
Es geht um eine Erweiterung einer bestehenden Anwendung. Ich habe auch keine Möglichkeit die notwendigen Bibliotheken nachzuinstallieren.
 

sheel

I love Asm
Zumindest für OpenGL sollte alles schon da sein, solange die Grafikkarte ihren Treiber hat.
 

Neue Beiträge