Programm welches Dateien kopiert und verkleinert

Nusskati

Mitglied
Hallo,

ich hoffe, ich bin im richtigen Forenbereich.
Ich bin auf der Suche nach einem Programm, welches Bilder automatisch von Ordner1 nach Ordner2 kopiert und die Bilder dabei verkleinert.
In Ordner1 wird unregelmäßig alle paar Minuten ein neues Bild dazu kommen, das soll das Programm entweder merken und die neue Datei kopieren oder eben alle x Minuten alles kopieren und dabei die schon kopierten Bilder überspringen.

Nun die große Frage: Kennt ihr ein Programm, mit solch einer Funktion?
 

sheel

I love Asm
Hi

Wie genau verkleinern?
Auf eine Maximalgröße in Pixel (unter Beibehaltung von Breiten/Höhenverhältnis)?
Um xy Prozent?
...?

Welche Bildformate sind es? Jpg, Png, ..., verschiedene?
 
Zuletzt bearbeitet:

sheel

I love Asm
Zwei weitere Fragen, die mir noch eingefallen sind :)

Muss das unverkleinerte Originalbild erhalten bleiben?

Wie erkennt man bei einem gerade dazukommenden Bild, wann es fertig abgespeichert ist?
(Wenn das Verkleinerungsprogramm einfach irgendwie regelmäßig läuft
könnte es ab und zu ein gerade halbfertiges Bild lesen ...)

Wenns nicht geht, wäre zB. eine Möglichkeit, neu dazugekommene Bilder erstmal
eine Minute "abkühlen" zu lassen, bevor sie verarbeitet werden. Wird nur etwas
schwierig allein in der Shell umzusetzen, ohne "große" Programmiersprache
 
Zuletzt bearbeitet:

Nusskati

Mitglied
Ja, das Originalbild in Ordner1 soll unbedingt erhalten bleiben.
Ordner1 ist die SD-Karte einer Kamera, die an den PC angeschlossen ist.
Das Bild erscheint in dem Ordner erst, wenn es fertig geschrieben ist, was auch nur Bruchteile einer Sekunde dauert.
 

sheel

I love Asm
Ok, stop zurück. Ist kein großes Problem, weil man zB. eine offene Datei nicht verschieben kann
(endlich nützt diese Windowsunfähigkeit mal...)

(Nur trotzdem noch:
"Das Bild erscheint in dem Ordner erst, wenn es fertig geschrieben ist, was auch nur Bruchteile einer Sekunde dauert.
ist falsch.)
 

Nusskati

Mitglied
Mh ok, also nach dem ich ein Bild mache dauert es keine Sekunde, bis die Kamera mit dem Schreiben auf die Karte fertig ist, zumindest signalisiert die Kamera es so. (Es leuchtet eine rote Lampe beim auf die SD-Karte schreiben)
 

sheel

I love Asm
Gut, eine letzte Frage: Reichts als Konsolenprogramm? :)

Wenn der Quellordner auf der Kamera X:\quell heißt, der Zielorder C:\ziel und ein leerer Hilfsordner C:\hilf, dann
Code:
move "X:\quell\*" "C:\hilf"
cd "C:\hilf"
mogrify -resize "40%" *.jpg
move "X:\hilf\*" "C:\ziel"
So ungefähr in einer .bat-Datei.

Das Programm mogrify ist ein Teil von Imagemagick:
http://www.imagemagick.org/script/binary-releases.php
Ziemlich unten im Windowsbereich, ImageMagick-6.9.2-4-portable-Q16-x86.zip

Bitte zuerst mit gesicherten Bildern testen
 

Nusskati

Mitglied
Ok, ich versuche es mal, kenne mich aber nicht aus und weiß nicht, was ein Konsolenprogramm ist. :D
Also ich lade die zip-Datei runter, muss ich vorher das Programm Imagemagick installieren?
Wo muss ich den Code dann eingeben?
 

sheel

I love Asm
Also ein Konsolenprogramm ist sowas wie auf dem Bild: https://www.petri.com/images/cmd_elev_5.gif
(dort gleich zwei davon). Also kein "schönes" Fenster, in dem man herumklicken kann usw.,
nur so ein schwarzer Kasten mit Text. In deinem Fall musst du nichts drin machen, es taucht nur
bei Programmstart auf und verschwindet bei Ende wieder.
Vorteil daran, dass es für so Aufgaben wie diese in der Konsole deutlich einfachere Möglichkeiten gibt.
Nachteil ist, man sieht die Konsole :D (bzw. kein wirklicher Nachteil, aber es kann störend sein,
bzw. Benutzer die das noch nie gesehen haben bekommen die Panik)

Zu Imagemagick: Die genannte Zip-Datei downloaden und entpacken, irgendwo hin.
Nachschauen ob eine Datei mogrify dabei ist. "Installieren" muss man nichts.

Dann das Programm Notepad starten, den Text oben reinkopieren, die Ordnernamen anpassen,
bei mogrify auch den Ordner angeben wo man Imagemagick hat (zB. "C:\imagemagick\mogrify"),
und als .bat-Datei speichern ("meinProgramm.bat" oder was auch immer).

Die Dateien von der Kamera sicherheitshalber irgendwo hin kopieren,
damit man die Originale noch hat, falls was danebengeht,
und dann einen Doppelklick auf die Bat-Datei...