Probleme mit System.Collections.IDictionary

Reverent

Erfahrenes Mitglied
Hallo Leute,

ich leider schon ganz durch einenader und weiß echt nicht mehr was ich machen soll.
Ich habe Daten Objekte 'DataObj' und diese möchte ich in einer Dictionary verwalten.
Und hier stehe ich jetzt voll auf dem Schlauch.

1. eigene Klasse zum verwalten der DataObj
class DataObjDictionary : IDictionary
{
}
so oder so
class DataObjDictionary : Dictionary
{
}

2. die DataObj von IDictionary ableiten oder von Dictionary
class DataObj : IDictionary
{
}

class DataObj : Dictionary
{
}

Ich bin da jetzt echt am ende und fertig bin schon seit 12:30Uhr am tüfteln.

Bis Dann
Markus
 

Norbert Eder

Erfahrenes Mitglied
Bitte brav das CODE-Tag verwenden, wird dann etwas lesbarer.

Bevor ich dir auf das IDictionary Antworten gebe, würde mich interessieren, was du überhaupt gneau machen willst, vielleicht gibts ja auch eine "leichtere" Variante, als IDictionary zu implementieren :)
 

Reverent

Erfahrenes Mitglied
Hallo Norbert,
weil ich nicht mehr weiter weiß vor lauter verschiedener Sachen die ich gelesen habe und ich nicht mehr weiß was ich glauben soll, fange ich noch mal ganz von vorne an.
Was will ich also, ich habe drei Tabellen
TabA -> id, u.s.w
TabB -> id, id_TabA, id_TabB
TabC -> id, u.s.w
diese drei Tabellen möchte ich in drei Klassen darstellen, so das ein Ojbekt, einen Datensatz repräsentiert.
TabA -> ClassA -> ein ObjA repräsentiert einen Datenzatz aus der Tabelle A
TabB -> ClassB -> ein ObjB repräsentiert einen Datenzatz aus der Tabelle B
TabC -> ClassC -> ein ObjC repräsentiert einen Datenzatz aus der Tabelle C
Ist das vernünftig es so zu machen und warum nicht das DataSet nehmen und ist das ein Ansatz für O/R Mapping?

Bis Dann
Markus
 

Norbert Eder

Erfahrenes Mitglied
Zu einem O/R Mapping gehört etwas mehr :)

Also, die Datensätze in Objekte zu kapseln ist schon ok, hängt jedoch, wenn du keinen O/R Mapper verwendest, von deinem genauen Vorhaben ab. Aber zu deinen Punkten:

Die Daten in die jeweiligen Objekte zu bekommen scheinst du ja hinbekommen zu haben. Jetzt willst du eine Liste/Collections um die Objekte zu halten, richtig?

Also, wenn du .NET 2 verwendest dann ist das recht einfach:
C#:
private IList<ClassA> myTabAObjList = new List<Class>();
Wenn du nicht .NET verwendest, dann kannst du entweder eine ArrayList verwenden, oder eben eine typisierte Collection.

Ein einfaches Beispiel findest du hier, oder besser hier und hier gibt es auch noch etwas. Guck dir zuerst das zweite Beispiel an.
 

Reverent

Erfahrenes Mitglied
Danke Norbert,
so was wie das zweite Beispiel habe ich gesucht, so habe ich jetzt mal was kronketes um die Objekte zu verwalten.

Danke noch mal
Markus
 

Neue Beiträge