Probleme mit Google.de

Jan-Frederik Stieler

Monsterator
Moderator
Hallo,
habe ein kleines Problem mit Google und zwar das wenn ich mit google.de suche er auf der .com Seite weitersucht und nicht in der Deutschen, habe die Einstellungen in Google aber vorgenommen. Die gefundenen Suchbegriffe spielen sich auch alle im Bereich Hacking, Spy, Sex ect ab.
Wie bekommt amn sowas vom System runter?
Ich habe mein System gerade erst mit AD-Aware gesäubert.

MFG
 
Zuletzt bearbeitet:

MCIglo

Gesperrt
Start -> Ausführen... -> cmd -> type %windir%\system32\drivers\etc\hosts

Und was dort steht mal hier posten. Könnte mir vorstellen, dass die Suchanfragen umgeleitet werden.
 

Jan-Frederik Stieler

Monsterator
Moderator
Hi, Danke für die schnelle Antwort!
Also wenn ich das im Eingabefenster eingebe bekomme ich eine Standartnachricht von Windows+127.0.0.1 Localhost, ich denke nicht das dir das was nützt.
Ich verwende außerdem einen Router mit Firewall.
 

MCIglo

Gesperrt
Doch, das nützt schonmal so viel, dass es davon nicht kommen kann :)

Hat du vor kurzem etwas an deinem System verändert?
 

Jan-Frederik Stieler

Monsterator
Moderator
Also nichts großartiges aber ich hatte mir sone Toolbar für IE eingefangen die ich jedoch deinstallieren konnte, damit ging eine andere Startseite im IE einher.
Nachdem ich die Toolbar deinstalliert hatte und wieder meine alte Startseite im IE eingestellt ahtte habe ich halt noch zur sicherheit Ad-Aware drüber laufen gelassen und damit dann ein paar gefundene cookies ect. gelöscht.
 

Jan-Frederik Stieler

Monsterator
Moderator
Also, ich surfe normalerweise mit dem Safari, aber der Rechner hier ist nunmal der meiner Eltern und auch Firefox und konsorten haben Sicherheitslöcher, ich meine auch wenn sie noch nicht gefunden sind sind die Löcher da, und der IE ist eigentlich einer der wenigen mit dem man sich gedanken machen muß warum jetzt schon wieder die hälfte der Webseite die ich aufrufen will nicht dargestellt wird. Aber genug zum Thema Browserkrieg.
Also ich habs mal mit Modzilla versucht und dort ist das Problem nicht da, aber irgendwie muß man das doch trotzdem lösen können, ich meine der IE ist ja nicht gerade ein so komplexes Programm wie andere. Kann man den IE irgendwie dei- und neuinstallieren?
 

fluessig

Royal Blue
Hast du Cookies gelöscht? Ich denke, dass sowas in denen gespeichert wird.

Ausserdem gibt es noch einige Antispy Tools, die Browserhijacking zurücksetzen. Such einfach mal unter Hijacking im Forum, da findest du einiges.
 

MCIglo

Gesperrt
DirtyWorld hat gesagt.:
Also, ich surfe normalerweise mit dem Safari, aber der Rechner hier ist nunmal der meiner Eltern und auch Firefox und konsorten haben Sicherheitslöcher, ich meine auch wenn sie noch nicht gefunden sind sind die Löcher da, und der IE ist eigentlich einer der wenigen mit dem man sich gedanken machen muß warum jetzt schon wieder die hälfte der Webseite die ich aufrufen will nicht dargestellt wird. Aber genug zum Thema Browserkrieg.
Also ich habs mal mit Modzilla versucht und dort ist das Problem nicht da, aber irgendwie muß man das doch trotzdem lösen können, ich meine der IE ist ja nicht gerade ein so komplexes Programm wie andere. Kann man den IE irgendwie dei- und neuinstallieren?
AUTSCH!
Sicher hat FF auch Lücken, aber ich nutze doch lieber eine Software, bei der keine Lücken bekannt sind, als eine Software, bei derüber 20 offene Lücken bekannt sind, die teilweise seit Jahren existieren.
Der IE ist extrem komplex, da er total mit dem System verstrickt ist. Ein Entfernen ist deshalb auch nicht möglich.
Ich denke einfach mal, dass diese Toolbar browserinterne Einstellungen verändert hat.
Nutze eifnach künftig einen sicheren Browser.

Aber du kannst ja mal versuchen, den IE einfach nochmals zu installieren:
http://www.microsoft.com/downloads/...FamilyID=1e1550cb-5e5d-48f5-b02b-20b602228de6
 

Sven Mintel

Mitglied
suche mal in der Registry nach "google.com" ...vielleicht ist beim Deinstallieren dieser Toolbar noch was in der IE-Konfiguration ünbriggeblieben.