Probleme mit ConnectionString über DBContext


julia23

Mitglied
Ich versuche gerade aus einem hart codierten connectionString anhand von DBContext eine
eigene Methode zu machen.

Zunächst habe ich in meiner App.Config den connectionStrings Tag implementiert:

Code:
<connectionStrings>
  <add name="rgConnectionString"
  connectionString="Data Source=...;Initial Catalog=...;User ID=...;Password=..."
  providerName="System.Data.SqlClient" />
  </connectionStrings>

Dann habe ich meine Main Methode wie folgt umgestellt:

C#:
static void Main(string[] args)
  {

//alter auskommentiertet Code mit dem es noch funktioniert hat
  //DataContext db = new DataContext("Data Source=...;Initial Catalog=...;User ID=...;Password=...");
  //Table<Pilot> Pilots = db.GetTable<Pilot>();
  //db.Log = Console.Out;

  using (var db = new Models.EntityClasses.ReportContext())
  {
  var pilotQuery =
  from p in db.Pilots
  select p;

  foreach (var p in pilotQuery)
  {
  Console.WriteLine("PilotId={0}, p.PilotId);
  }

  Console.ReadLine();

  }
  }

Und dann noch die ReportContext Klasse, die meine EntityClasses zusammenfasst:

C#:
 [Database]
  class ReportContext : DbContext
  {
  public DbSet<Pilot> Pilots { get; set; }

  public ReportContext()
  : base(rgConnectionString)
  {

  }

  }


Folgender Fehler tritt dann auf:

Ein Ausnahmefehler des Typs "System.Data.Entity.ModelConfiguration.ModelValidationException" ist in EntityFramework.dll aufgetreten.

Ich scheine irgendwas wichtiges zu übersehen und komme aber nicht drauf...