Problem mit der connection [timeout]


Dreameeer

Grünschnabel
Hallo liebe Community,

ich habe seit ca 3 Tagen ein Problem mit meinem Linux VPS und ich hoffe ich bin hier richtig.
Mein Linux System ist "Debian 7 (Wheezy)".

Das Problem ist das ich nach einiger Zeit aus meinen Protocollen [SSH, FTP] geworfen werde.
Die Error Nachricht ist wie folgt:

"Network error: Software caused connection abort"

Natürlich habe ich zuvor diesen Fehler gegoogelt jedoch (mMn.) ohne erfolg.
Ich kenne mich leider nicht wirklich mit Linux aus und deswegen ebenfalls nicht mit den Logs,
ich habe einfach mal alle Logs grob durchsucht habe aber so nichts gefunden das mir so weiterhelfen könnte.

Anzumerken ist jedoch auch das auch wenn ich aus den Protokollen geworfen werde [SSH/FTP] funktioniert der Rest auf dem Server immer noch [Teamspeak / Homepage]

Benutzte Software:
SSH:
Putty, mRemoteNG

FTP:
FileZilla, WinSCP

Ich hoffe hier gibt es jemanden der mir dabei helfen kann.

Mit freundlichen Grüßen
Ich :p
 
Zuletzt bearbeitet:

sheel

I love Asm
Hi

passiert das, während du etwas machst, oder im Leerlauf?
Im Leerlauf ist es normal (und gut so).
 

Dreameeer

Grünschnabel
in FTP auch wenn ich etwas mache bricht die Verbindung ab [Daten die ich dann rüber sende kommen dann auch nicht mehr an]
in SSH wenn ich nicht mehr mache.

jedoch war das früher bei mir nicht so und nun auf einmal passiert es ...
kann man da nicht eventuell etwas an der Zeit machen?
 

sheel

I love Asm
SSH:
Welche Clientsoftware ist im Einsatz?
Putty? SSH im Linux-Terminal? ...?

FTP:
Ist der Server ProFTPd oder...?
 

Dreameeer

Grünschnabel
Hatte ja schon geschrieben zu SSH:
Putty, mRemoteNG

Und ProFTPd ist ebenfalls drauf:
sowei ich weiß im dauerhaften modus (also nicht initd)
 

sheel

I love Asm
Hatte ja schon geschrieben
Sorry, hatte das schon wieder vergessen gehabt :D

In Putty, Menüpunkt Connection: Stell die "Seconds between keepalives" von 0 auf zB. 30

ProFTPd: /etc/proftpd.conf:
TimeoutNoTransfer raufsetzen
(es ist zwar Transfer, aber da gibts verschiedene Problemquellen)
Dann noch "service proftpd restart"
 

Neue Beiträge