PostgreSQL in Verbindung mit XAMPP

Alex_T

Erfahrenes Mitglied
Hallöle,

ich hänge mal wieder an einem Problem, das mir noch den Kopf platzen lässt.
Wie es der Titel schon vermuten lässt, möchte ich XAMPP gerne um PostgreSQL erweitern.
Dazu habe ich mich nun seit Tagen erkundigt und nichts brauchbares gefunden, außer vllt. das hier: klick.
Ich bin auch schon im Besitz einer Installationsdatei - etwaige Anleitungen führen jedoch nicht zum Erfolg...

Vllt. kennt sich damit ja jemand aus bzw. hat das Ganze schon einmal selber gemacht und kann mir ein bisschen mit Rat und Tat zur Seite stehen.
Wäre für jede Hilfe dankbar.
 

Tim Bureck

Erfahrenes Mitglied
Hi,

inwiefern möchtest du XAMPP erweitern? Eine Einbindung in das Control Panel ist soweit ich weiß nicht möglich. Du müsstest den PSQL Server also separat installieren und betreiben. Wie man dann die PHP-Erweiterung nutzt, kannst du ja in dem von dir verlinkten Topic sehen (es gibt übrigens auch eine PDO Erweiterung).

Best regards
 

Alex_T

Erfahrenes Mitglied
Grüße,

den Server habe ich nebenbei schon laufen, nur hab ich dann versucht die php.ini zu ändern, woraufhin er mir immer sagt, dass eine "LIBPQ.dll" fehlt.
Auch habe ich schon probiert, Postgre direkt ins das XAMPP-Verzeichnis zu installieren (hatten einige Anleitungen angegeben).
 

Alex_T

Erfahrenes Mitglied
Ok, also ich hab das Problem jetzt gelöst bekommen.

Hier nun die Lösung:
Nachdem ich den PostgreSQL-Server aufgesetzt/installiert hatte habe ich in der php.ini die 2 Zeilen "extension=php_pdo_pgsql.dll" und "extension=php_pgsql.dll" so verändert, dass sie nicht mehr auskommentiert sind (keine ";" mehr vor der jeweiligen Zeile).

Danach habe ich über das XAMPP-Control-Panel Apache neu gestartet, woraufhin ich die Fehlermeldung bekam, dass doch eine LIBPQ.dll fehlt.
Die "LIBPQ.dll", "libintl-8.dll" und "libiconv-2" hab ich unter "PostgreVerzeichnis\bin\" gefunden und in den Unterordner "apache\bin\" kopiert, der sich im xampp-Verzeichnis befindet. (Die beiden anderen Dateien haben nach erneuten Fehlermeldungen auch noch gefehlt)

Dann nochmal Apache neu gestartet und jetzt funktioniert es.
Hoffe das hilft noch ein paar anderen, die das gleiche Problem haben.

An dieser Stelle nochmals vielen Dank an Tim.
 

Tim Bureck

Erfahrenes Mitglied
Okay, kann mich nicht daran erinnern mal diesen Fehler gehabt zu haben. Habe zwar nicht XAMPP benutzt, aber das sollte ja keinen großen Unterschied machen...

Ich habe damals nur wohl das bin-Verzeichnis zum PATH hinzugefügt, daher könnte es sein, dass die Libraries dadurch gefunden wurden. Da ich heute nach Windows-Neuinstallation das ganze Zeugs auch wieder installieren muss (wieder ohne XAMPP :)), werd ich da mal drauf achten. :)
 

Neue Beiträge