Plesk Obsidian Version 18.0.21 updatet nicht?


Shorty1968

Erfahrenes Mitglied
Hallo,
ich nutze Plesk Obsidian 18.0.21 und bekomme in Plesk angezeigt das es ein Update gibt,aber wenn ich dann drauf klicke lässt sich die Installer seite nicht aufrufen und bleibt weiss,wenn es dann doch klappt wird kein Update angezeigt.

Ich habe über die Shell schon folgendes versucht.
apt-get update
apt-get upgrade
plesk repair all
apt-get dist-upgrade
plesk installer update
plesk installer upgrade


Mein Server ist mit Debian 9 installiert.
 

Anhänge

Shorty1968

Erfahrenes Mitglied
Vielen dank das war es,ich weiss nur nicht was aptitude bedeutet ist das bei mir Installiert?

Ich schau mir das am WE noch mal genauer an,den bei
7.3.4. Automatisch und regelmäßig Aufräumen
blick ich auch noch nicht wirklich durch.
 

zerix

Hausmeister
Moderator
aptitute ist eine alternative zu apt-get. Die neuen Debian Versionen haben da noch eine weitere, die nennt sich 'apt'

Und erneut meine Empfehlung, du solltest dich mit Linux auseinander setzen und noch besser Plesk wegwerfen. ;)

Viele Grüße
Sascha
 

Zvoni

Erfahrenes Mitglied
Aptitude ist der "offizielle" Paketmanager unter Debian (und dessen Kinder - z.B. Ubuntu).
z.B. Synaptic ist nur eine GUI, welche intern auf Aptitude-Befehle zugreift.
Dasselbe für "apt", "apt-get" usw.
Das sind quasi nur "Abkürzungen"
 

zerix

Hausmeister
Moderator
Aptitude ist der "offizielle" Paketmanager unter Debian (und dessen Kinder - z.B. Ubuntu).
z.B. Synaptic ist nur eine GUI, welche intern auf Aptitude-Befehle zugreift.
Dasselbe für "apt", "apt-get" usw.
Das sind quasi nur "Abkürzungen"
Fast, ich nutze hauptsächlich 'apt'. Aber aptitude ist, soweit ich weiß, nicht der offizielle Manager. Es kommt oft vor, dass geraten wird, apt-get zu verwenden und nicht aptitude, vor allem bei upgrades. Bei älteren Debian Versionen musste man aptitude sogar noch nachinstallieren-

'apt' und 'aptitude' sind nur komfortabler zu bedienen und die Ausgabe ist etwas detaillierter.

Viele Grüße
Sascha
 

Zvoni

Erfahrenes Mitglied
Wenn ich mich recht erinner kann ich mit "aptitude" bzw. nur "apt" auch lokale *.deb's installieren, also im Prinzip was gdebi macht.
 

zerix

Hausmeister
Moderator
Das gab es ja auch schon bei Debian mit dkpk. ;)
Das wird bei allen Tools im Hintergrund verwendet.
 

zerix

Hausmeister
Moderator
Du meinst "dpkg"? Ja, das kenn ich, es wird aber davon abgeraten "dpkg -i blablbabla.deb" zu verwenden, weil es Abhängigkeiten nicht auflöst.

EDIT: Habs nachgesehen. Du hast recht.
Ja, ich meine dpkg. Keine Ahnung was meine Hände wieder geschrieben haben :)

Ich weiß, habe vor ca 16 Jahren das erste mal Debian benutzt, da bekommt man ein bisschen was mit. ;)