Photoshop - Rote Augen entfernen & vermeiden

Photoshop - Rote Augen entfernen & vermeiden


meerderideen

Grünschnabel
meerderideen hat eine neue Ressource erstellt:

Photoshop - Rote Augen entfernen & vermeiden - Photoshop - Rote Augen entfernen & vermeiden

In diesem Tutorial zeigt Euch Marco Kolditz, wie man rote Augen auf Fotos auf ganz einfache Weise entfernt und schon während der Aufnahme verhindern kann.

Bei Gefallen abonniert meinen Youtube-Kanal, folgt mir auf Facebook und empfehlt das Video weiter! Ich freue mich außerdem über Eure Kommentare bei Youtube und Wünsche für zukünftige Videotutorials! :)

Viel Spaß!


Weitere Informationen zu dieser Ressource...
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Sturmrider

Erfahrenes Mitglied

Hallo zusammen,

ich habe mir gerade beim durchstöbern dein Video angeschaut. Es gab darin für mich zwar nichts Neues, aber du hast es schön und anschaulich erklärt.
Was mir persönlich noch gefehlt hat ist, dass du nicht noch kurz darauf eingegangen bist, wie man dem Auge seine Farbe und seinen Glanz zurück gibt. Das rote Augenwerkzeug von PS ist zwar nicht schlecht, doch scheint es mir oft so, dass man von der eigentlichen Farbe der Iris überhaupt nichts mehr sieht. Auch Reflektionen verschwinden oder sind nur noch schwer zu erkennen. Dadurch bekommen Leute, die in der Realität sehr schöne Augen haben, plötzlich schwarze Knopfaugen.

Ich denke man macht es sich ein wenig zu einfach, mit einem Klick ein Auge zu bearbeiten. Oft (ist Bildabhängig) wandert der erste Blick bei einem Foto zu den Augen. Daher ist meine persönliche Meinung, dass sie auch eine gewisse "Qualität" haben sollten.
Übrigens an dieser Stelle möchte ich mich für dein Abpudern-Tutorial bedanken. Diese Arbeitsweise kannte ich noch nicht und dein Ergebnis sah wirklich gut aus!

Nebenbei sei noch Ergänzend gesagt: die Pupille wird nicht nur bei dunkleren Lichtverhältnissen größer, sondern es ist auch ein Indikator dafür, ob ein Model entspannt ist (oder Drogenabhängig ist, aber das lassen wir mal außen vor ;) ). Kleinere Pupillen machen daher ein Bild unruhiger, was daher besonders in der Modebranche vermieden wird. Ich habe sogar schon gehört, dass deswegen an dieser Stelle Augentropfen eingesetzt werden, die die Pupille weiten. (ist aber sehr ungesund, da man damit den natürlichen Pupillenreflex unterdrückt und es bei zu viel Licht zu Schädigungen an der Netzhaut kommen kann)

Gruß Sturmi
 
Zuletzt bearbeitet:

Neue Beiträge