Perl Modul läuft auf der Konsole, jedoch nicht im Browser.


soa

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

ich habe einen debian-Server, auf dem ein apache-Server aufgesetzt ist. Jetzt habe ich eine Testklasse, die ein Modul einbindet.
Es heißt Config::Tiny. Das Modul habe ich auf dem Server installiert und der Code lässt sich über die Konsole ausführen.

Die Variable $prop wird mit dem Pfad gefüllt.
Im Browser aufgerufen wird der Pfad jedoch nicht angezeigt. Über den Browser funktioniert der untere Code also nicht.

Mein Code sieht wie folgt aus:

Code:
#!/usr/bin/perl -w


use strict;
use warnings;
use Config::Tiny;
use Data::Dumper;


print "Content-type: text/html\n\n";
print '<!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01 Transitional//EN">', "\n";
print "<html><head><title>Erlaubte Modulverzeichnisse</title>\n";
print "</head><body>\n";
print "<h1>Verzeichnisse zum Ablegen von Moduldateien:</h1>\n";
foreach (@INC) {
 print "<tt>$_</tt><br>\n";
}


my $Configuration = Config::Tiny->new;
$Configuration = Config::Tiny->read("config.txt");

my $prop = $Configuration->{Configuration}->{ "PATH" }; 

print "<p> $prop </p>"; 


print "</body></html>\n";


Die Zeile print "<p> $prop </p>"; wird im Browser nicht angezeigt.
leider habe ich noch keine große perl-Erfahrung.

Das http-Log sagt folgendes:

Use of uninitialized value $Configuration
Use of uninitialized value $prop

Über Hilfe wäre ich sehr dankbar.