Offener Objektivtest


chmee

verstaubtes inventar
Premium-User
Da der Traumflieger-Test sehr ausführlich beschrieben ist, weiß ich nun nicht, wo das Problem liegen könnte. Abseits dessen, such Dir etwas Kantenreiches/kontrastreiches wie Millimeterpapier, mal Dir noch n Kreuz rauf, worauf Du fokussierst (Wie auch beschrieben idealerweise vom Stativ) und mach ne Blendenreihe, also mehrere Bilder bei verschiedenen Blenden. Dann kannst Du selbst sehen, wie sich die Objektivschärfe mit der Blendenzahl ändert. Im Endeffekt ist das -in der Regel- völlig egal, denn man wird in einem Web-Bild mit 1200x800 oder einer 13x18 Ausbelichtung nur bei analytischem Blick einen Unterschied erahnen..

mfg chmee
 

shenmuefreak

Mitglied
Hat doch alles schon geklappt hatte ja das Thema als "erledigt" markiert ;)

war heut Früh warscheinlich noch nicht richtig wach und der Kaffee hat gefehlt :D

Trotzdem Danke :)