MySQLConnector Zusammenarbeit mit der IDE


Björn Karpenstein

Grünschnabel
Hallo!
Ich habe mal eine Frage, bin seit gestern neu in der .NET-Welt und möchte mich mal über die Zusammenarbeit der IDE mit dem MySQLConnector erkundigen. Ich habe folgendes gemacht:

1.) MySQLConnecter/NET bei mysql.com runtergeladen

2.) Die MSI-Datei installiert und unter Projekt -> Verweis hinzufügen das Standardverzeichnis der Installation
C:\Programme\MySQL\MySQL Connector Net 1.0.4\bin\.NET 1.1
angegeben.

3.) Rechtsklick auf die Toolbox und "Elemente hinzufügen / Elemente entfernen" ausgewählt und im Installationsverzeichnis weitere Komponenten "MySqlConnection, MySqlCommand, MySqlAdapter" hinzugefügt.

Jetzt bin ich natürlich nach dem 2. Schritt etliche Programmierbeispiele aus der Hilfe von mysql.com durchgegangen, die alle auf Quellcode-Ebene stattfinden. D.h. ich habe eine Verbindung hinbekommen, indem ich von Hand MySqlConnection und MySqlCommand instanziert habe.

Leider steht in der Hilfe nicht, wie ich ohne viel Code zu schreiben die Komponenten mit Datenkomponenten auf der Oberfläche verbinde. Nach dem 3. Schritt habe ich nach dem visuellen Hinzufügen von MySqlConnection festgestellt, das ich eine Fehlermeldung erhalte, wenn ich in den Eigenschaften auf den Connection-String klicke:

"Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt."

Ich bin vielleicht etwas von Delphi-verwöhnt in der Hinsicht, aber wie kann ich mir nach Delphi-Art "MySQLConnection, Datenbanknavigator, SQLClientDataset und Datasource" eine Oberfläche zusammenklicken ohne viel Code zu schreiben? Geht das überhaupt mit dem MySqlConnector?

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen

mfg

Björn Karpenstein
 

XChris

Erfahrenes Mitglied
Zieh mal nen DataGrid auf Deinen Bildschirm.
Dann noch ein DataView.
Gib als DataSource des DataGrids das DataView an.
Erstelle in Deinem projekt ein typisiertes DataSet (Projektmappe -> Hinzufügen -> DataSet)

Dann gib dem DataView das DataSet - genau wie bei DataGrid vorgehen.

Dann kannst Du mit einem DataAdapter z.B. Das DataSet befüllen, updaten usw. Das läuft genauso wie bei vielen Beispielen zur MSDE etc.

Chris