Modeling Probs bei details

AMDbuster

Mitglied
hier ist sie, doch ohne das loch. es soll da hin wo der griff ist.
arbeite mit max6.
wie habe ich es gemacht:
-polygon neg. extrudiert und die inneren line´s plus die äußeren mit chamfer bearbeitet
das wars eigentlich auch schon im großen und ganzen
 

Anhänge

  • landrover02.zip
    108,5 KB · Aufrufe: 15

Sven Fischer

Erfahrenes Mitglied
doch können schon aber Lust ... :p

Also, solltest einfach mal die obere Linie die von links nach recht bis zu ecke geht einfach gerade weiterführen, das gleich machst du mit der äusseren Kante die von unten nach oben geht, nicht abknicken sonder weiter nach oben ziehen.

//edit: und mach mal die diagonale Kante raus, die ist da nicht schön ;)
 

AMDbuster

Mitglied
Also, solltest einfach mal die obere Linie die von links nach recht bis zu ecke geht einfach gerade weiterführen, das gleich machst du mit der äusseren Kante die von unten nach oben geht, nicht abknicken sonder weiter nach oben ziehen.

meinst du die linien welche vom chamfer entstanden sind?
wenn ja habe ich es schon versucht, doch nur den bereich der falten eingeengt.

habe mal was anderes probiert, ist aber auch nicht 100%ig
 

Anhänge

  • ms2.gif
    ms2.gif
    83,4 KB · Aufrufe: 14

Another

Erfahrenes Mitglied
Ließ dir ma nochma meinen post ganz oben durch.

Ich hab mir deine Datei nich angesehn, aber wenn ich bei deinem bisherigen Ergebniss auf deinem Bild da sehe, dass dort, was ich im Anhang makierte, immer noch aus 5-Eckigen Polys bestehen (die Polys die 5 Ecken besitzen, habe ich dir via Strich+Punkt makiert), ist es zumindest für mich auch nicht verwunderlich, dass gerade die Ecken deines Objekts nach dem MeshSmooth modifier unsauber sind.

Versuche es doch wenigstens ma, und sei es nur spaßeshalber, dass dein gesammtes Objekt nur aus 4-eckigen Polys besteht. Und ich vergewissere dir, dein nächstes Objekt bauste es schon aus 'ner ganz anderen Sichtweise. ;)
 

Anhänge

  • moep.jpg
    moep.jpg
    42,7 KB · Aufrufe: 24

AMDbuster

Mitglied
das problem an der methode ist, das ich dann durch ms keine wölbung an diesen stellen erhalte und es ziemlich "kantig" wirkt.