Mix-Shader für Objektliste binär/hexadezimal einstellen?

grotten

Schusselkopf
Hallo,

ich experimentiere seit einer Weile mit Blender herum und beschäftige mich nun auch mit dem Cycles Render und den dazugehörigen Materialien.

Ich habe nun so eine Art Kontrollpult mit leuchtenden Knöpfen mittels Emissions-Shaders erstellt. Ich habe mir jetzt gedacht, wenn ich statt des einfachen Emissions-Shaders einen Mix-Shader verwende und zwischen einem Diffuse- und dem Emissions-Shader hin- und herschalte, könnte ich Knöpfe an- und ausschalten.

So weit, so gut. Allerdings wird es schon bei einer Schalttafel von nur 4 × 4 = 16 Knöpfen ganz schön aufwendig das manuell einzustellen.

Ich dachte mir, man könnte die Knöpfe ja auch als einzelne Bits betrachten und den Zustand an/aus als 0 oder 1 (würde ja auch als Fac-Wert für den Mix-Shader gehen: 0 = nur Diffuse, 1 = nur Emission).

Wenn man also ein bestimmtes Muster an leuchtenden Knöpfen haben möchte, übersetzt man das in eine Binärzahl, z.B. [1001011001011101]2 und gibt das als Kontrollwert irgendwo ein. Vielleicht könnte man alternativ auch mit Hexadezimalwerten arbeiten, in diesem Fall also [965D]hex . Ich habe mal versucht das in der folgenden Grafik zu veranschaulichen:

binaer_pult.jpg
Bleibt nur die Frage, wie ich diese Werte den jeweiligen Knopf-Objekten 0 bis 15 zuordne bzw. den Fac-Wert dem/den Mix-Shader/n.

Schönen Gruß,
Gordon
 

Neue Beiträge