Menschliche Character Pack Prototypen


rowoss

Grünschnabel
Ziel ist es voll geriggte 3dsmax Charaktermodelle von Man und Frau mit auswechselbaren Köpfen (+Frisuren und Hautfarbe) zu entwickeln. Im Moment gibt es 4 Köpfe für Sie und 1 für Ihn. Später kommen pro Charakterkopf passende Klamotten dazu. Hier sind erstmal die beiden Grundmodelle und ihre Köpfe zu sehen:

john_theo.jpg john_theo_back.jpg
das Wire (gibs ne Methode um so was Sauber hinzubekommen?)
wire front.jpg wire back.jpg
Die Fertigen Charakterköpfe:
Männlich:
Andrej_char.png
Weiblich:
Agatha_char.png andrea_char.png
beth_char.png theo_char.png
Yuki_char.png

Und hier eine erstes Artwork mit Klamotten und Umgebung:
Die Kleidung sollte zur Umgebung passen sowie zum Gesicht und umgekehrt:
(Gesicht, eine Alte Version von Yukie):
trash.jpg
und ne alte Version mit Theo:
Theo_oxford.jpg

Das was jetzt noch realisiert werden muss sind 4 weitere männliche Köpfe, sowie ein Thema pro Charakterkopf. Bestenfalls ein Paar pro Thema, die aber nicht in Fantasy oder Scifi angesiedelt sind.

Deshalb frage ich euch wo was zu verbessern ist und natürlich das wichtigste: Ideen für Klamotten/Umgebungsthemen. Sowie alles andere was man noch einbaun oder verbessern könnte?

vielen Dank
Rowoss
 
Zuletzt bearbeitet:

ArtificialPro

Pseudo Mitglied
Wofür genau ist das denn? Ein Spiel, ein Film, zum Verkauf?

Ein paar Sacehn stimmen noch nicht wirklich und stören beim angucken.
Das Hautmaterial der weißen Figuren ist total überstrahlt und wirkt noch sehr künstlich, SSS würde dem bestimmt auch noch einen Hauch Realismus geben.

Die Übergänge der Köpfe zum Körper passen noch gar nicht ;) Ich weiß, das ist ein sehr schwieriges Unterfangen, aber eigentlich müsste sich die Geometrie vom Hals des Kopfes und vom Hals des körpers teilweise überschneiden(jeder Punkt muss exakt auf dem anderen sein, also eine perfekte Überlagerung)
Das ganze blendet man dann mit einer Alpha Map und erzeugt dadurch einen passenden Übergang.

Dabei muss man allerdings auch beachten, dass die Gewichtung der sich überlagernden Punkte gleich ist.

Der Edgeflow ist teilweise auch seeehr merkwürdig. Bestes Beispiel das dritte Bild, die Oberschenkel des Mannes. Auf Bild 4 durchdringt sich die Geomtrie der Arme auch, vllt ein paar fill bones einfügen oder so.

Joa, das sind so die Sachen die mir als erstes auffielen, vllt kannst du ja ein paar Sachen noch umsetzen :)

MfG
 

rowoss

Grünschnabel
Jo sss ist ne gute Idee! Die ganze sache ist für den Verkauf! + für jeden kopf indiduelle Expressions und ein Kostüm. Also muss es perfekt werden!
Der Köper einer Figur ist Boxmodeling aus einen Stück, der Kopf sitzt Separat auf dem Hals.
(noch ragt der Hals in den Kopf um ein Übergang zu bilden), besser ist wohl die Edges konkret anzuschliessen. Wenn es bei Bild 3 und 4 zu sonderlichen Überschneidungen kommt ist es wohl der Effekt das es LowPoly Modelle sind die auf das Subdiv (in 3dsmax turbosmooth) optimiert sind.
danke fur die Verbesserungsvorschläge!!

weitere Kritik willkommen!!