Mein Laptop wird sehr schnell heiß - was hilft?

kleinekröte

Grünschnabel
Hallo,


ich habe einen Toshiba Laptop, der schon etwas älter ist... also so 4 Jahre bestimmt. Wenn ich ihn benutze, dann wird er schon nach sehr kurzer zeit total heiß... und ich glaube, dass das nicht so gut ist :D
woran kann das denn liegen? ist da evtl. iwas verstopft oder ist da staub drin? kann man da was machen?
 

sheel

I love Asm
Hi

zerlegen und gründlich putzen :) (das ist nicht ironisch)
4 Jahre Staub ist...schlecht.

Nicht nass/feucht (zumindest, wenn man sich nicht sicher ist, dass Stelle xy das aushält).

Staubsauger beim offenen Computer hilft, aber:
a) nur Staubsauger reicht selten. Danach ohne weitermachen...
b) unbedingt aufpassen, dass durch den Luftstrom kein Ventilator im Computer angedreht wird,
(blockieren oder stattdessen Stromverbindung vom Ventilator trennen
und dann natürlich wieder einstecken)


Was evt. auch sein kann: Keine Grafiktreiber (zB.) installiert
und deswegen unnötig hohe CPU-Belastung und Hitze.
->fehlendes Zeug installieren.
 

kleinekröte

Grünschnabel
Hallo sheel,

danke für deine schnelle Antwort!! :) ja mhhh... irgendwie habe ich mir das mit dem staub also schon richtig gedacht :D aber wie mache ich den denn auf bzw. wie komme ich an den staub am besten ran? weil wenn ich nur von ausßen durch dieses schwarze gitter sauge, dann bringt das nichts oder?

okay, das mit dem ventilator klingt logisch. aber wie trenne ich die stromverbindung denn? kann man auch den ventilator so stoppen... also festhalten oder blockieren? :confused: sorry, aber ich kenne mich da nicht aus.
 

Bratkartoffel

gebratene Kartoffel
Premium-User
Hi,

normal kannst du den Laptop unten aufschrauben und somit die lüfter freilegen. Such dafür am Besten Schrauben in der Nähe des Lüftungsschlitzes. Die Lüfter sind in der Regel über eine Steckverbindung mit dem Mainboard verbunden, wenn du die Lüfter freigelegt hast, dann kannst ja dem Kabel folgen :)

Grüße,
BK
 

kleinekröte

Grünschnabel
Danke auch dir, Bratkartoffel, für die schnelle antwort :) okay, dann werde ich mal mein glück versuchen. es gibt ja auch so kühlpads, die den laptop kühlen. Diese sind aber nicht so gut oder? Weil die das problem mit dem staub ja nciht lösen... Aber können beim aussaugen dann nicht kleine teile eingesaugt werden, die wichtig sind?
 

kleinekröte

Grünschnabel
ja gut hela, das ist natürlich gar keine so schlechte idee :D:D
Danke für den Link.

Und es kann dann wirklich nichts wichtiges weggesaugt werden?
 

sheel

I love Asm
Normalerweise sollte nichts derart locker/lose sein (außer aufgemachte Schrauben,
die eben nicht in Staubsaugernähe sein sollten)

Das Bodenteil weg und nur mit dem Schlauch/Rohr/... saugen sollte klar sein;
und in etwas Entfernung, so dass auch noch Luft von der Seite angesaugt werden kann
(nicht die Mündung möglichst dicht auf eine Platine, damit man Unterdruck bekommt :D)
 

kleinekröte

Grünschnabel
Danke für die Antwort sheel.
Nee, ich wäre da jetzt nicht mit der dicken bodenstaubsaugerdüse darüber gegangen :p
Dann sauge ich da bei gelegenheit mal ganz vorsichtig drüber und dann wird das schon :)
Ach ja, ich habe noch was von solchen luftsprays gehört, mit denen man den laptop reinigen kann. was meint ihr denn dazu? sind die noch besser?
 

sheel

I love Asm
Hab mal sowas versucht...Amazonbewertungen waren mittelmäßig,
aber das Beste von ca. 5 gesehenen.
Fazit: Lungenleistung ist deutlich höher, also kein Geld für sowas ausgeben.

(außerdem hat dieses Zeug irgendwie in jedem Fall brennbare/explosive? Stoffe drin,
die noch dazu so gesundheitsschädlich sein sollen, dass man es nicht in geschlossenen
(ungelüftenen) Räumen verwenden soll...zumindest, wenn ich mich richtig erinnere.
Brauch weder Vergiftungen noch Spuren von leicht entzündlichem Zeug im Computer)

Sauger fürs Grobe und dann händisch hat sich bewährt.