Marc of Steel - Portrait Composing


#1
Hallo!

Ich bin nun seit einigen Jahren Hobby Fotograf, und mein eigendliches Steckenpferd ist zwar die Macro Fotografie, aber ich versuche mich derzeit mal an Portraits.
Da ich aber in Punkten wie Lichtführung (mit nur einem Blitz) und positionierung des Modells noch ziemlich "Noobig" unterwegs bin, tobe ich mich dafür umsomehr hinterher in Photoshop aus, da bin ich etwas fiter.

Nun zum Bild, was es zeigt muss ich wohl nicht erklären.
Fotografiert ist das Modell mit meiner Canon Eos 60D und einem Speedlite 430 EX-II bei blende 6,3. Als Objektiv habe ich das EF-S 17-85 USM genommen (bei 33mm), da der Raum nicht groß genug war um mit meinem EF-S 60mm Macro USM zu Fotografieren, welches die eindeutig bessere Abbildungsleistung hat.
Der eine Blitz der zum einsatz kam stand (von mir aus) Links neben dem Modell, etwa auf Augenhöhe, und hat mit 105mm einstellung an die Weiße decke senkrecht nach oben geblitzt, da ich keine Softbox habe und etwas defuseres Licht wollte als direkt angeblitz.

Jetzt würde mich Interessieren was Ihr von dem Bild haltet, und was Ihr vielleicht anders gemacht hättet.
Ich habe noch die PSD, und komplett nondestructive auf vielen ebenen gearbeitet, heißt ich bin in der lage jedes Detail noch Anzupassen oder zu Entfernen.

Konstruktive Kritik nehme ich gerne entgegen, aber auch komplimente sind willkommen :D
(bin schon ein wenig stolz auf das Composing)

Marc of Steel sRGB.jpg
 
#2
Hi Schnappschuss,

schickes Bild ist da entstanden, Glückwunsch. Einziger Kritikpunkt von mir ist der knapp abgeschnittene Ellenbogen.
Ich habe dein Bild (diesen Thread) mal in den Bereich Bildbearbeitung & Illustration verschoben, da ja doch mächtig mit Photoshop gebastelt wurde. :)

Gruß
Martin
 
#3
Da hast du recht, das ich etwas im Falschen bereich war hätte ich auch drauf kommen können, danke fürs verschieben.
Ja das mit dem Ellenbogen stört mich auch etwas.. hab sogar überlegt noch etwas mehr abzuschneiden, damit es gewollter aussieht und weniger nach versehen :D
Aber dann kommt mir Gesicht und Brust zu weit in die mitte. Das Original bietet zwar noch "futter" noch Oben, Unten und Rechts, aber Links habe ich bereits bei der Aufnahme mist gebaut ^^
 

BettyXAF

Grünschnabel
#4
Vor allem das mit dem Regen finde ich sehr gelungen im Hintergrund. Ich hätte nur einige Tropfen im Gesicht und Hals und Arm gemacht, die so runter kommen, tropfen...ansonsten echt geil gemacht, fast wie beim Hollywood Poster :)