Lokale Datenbank nutzung?

dg87

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

ich war jetzt am langem überlegen, wie ich wohl das Organizer Programm für meine Freundin programmiere. Ich will gespeicherte Daten nicht in irgendwelche Dateien speichern, sondern mit Datenbank arbeiten, dennoch aber ganz simpel.
Da ich jetzt mit VB 2008 keine große Ahnung habe, möchte ich nur folgendes wissen:

Ich möchte dort wenn ich ein neues Element hinzufüge (Datenbank), diese dann fürs Programm nutzen. Sprich wenn es mal fertig ist, dass ich dann nicht b ei meiner Freundin einen Datenbank Server installieren muss, sondern
dass sie einfach mein Programm bekommt und mit der damit integrierten Datenbank arbeitet.
Das funktioniert doch auch oder? Weil dann lege ich dort meine Datenbank an, kann dort in den Tabellen immer auslesen und speichern, ohne jetzt einen großen Aufwand zu machen und wirklich zB MSSQL oder eine MYSQL Datenbank zu installieren.
Sehe ich das richtig

Für eine kurze Rückmeldung wäre ich sehr Dankbar.#


Edit:

Ich will jetzt meine Datenbanken über Microsoft SQL Comapct 3.5 machen. Hab auch schon eine kleine Testanwendung gemacht, nur verzweifle ich bei folgender Meldung:
Die DLL "sqlceme35.dll": Das angegebene Modul wurde nicht gefunden

Ich habe erstens das SQL Compact gleich mit installiert und die .dll´s sind auch verfüfungbar. Sie liegen halt nirgends im Projekt selber, aber wo soll ich denn die dann hinlegen, damit er sie findet und meine Datenbankverbindung klappt?
Bei google hab ich nichts gefunden und bis jetzt ist jeder Versuch gescheitert :-(
 
Zuletzt bearbeitet:

dg87

Erfahrenes Mitglied
Sorry dass ich nochmal Poste.
Ich hab jetzt nochmal ewig gegooglet, das kann doch nicht sein, dass nur bei mir der Fehler kommt :)
Ich hab wirklich noch gar nichts fast gemacht, nur wie im Tutorial beschrieben die Datenbank erstellt und sobald ich dann ein SQLCE Objekt erstelle, schimpft
er dass er die oben angegebene .DLL nicht findet?

Ich habe auch schon die .dll Dateien in den Projekt ordner geschoben, sie auch in mein Projektverzeichnis reinkopiert. Ich weiß einfach nicht mehr weiter.
Oder soll ich es doch so machen, dass ich es mit einer MSSQL oder MYSQL Datenbank installiere und damit arbeite?
Das heißt aber dann, dass ich wenn ich das Programm ausliefere, auch bei den User eine XSQL Datenbank installieren muss (extra) oder?

Würd mich freuen, über Lösungsvorschläge.

Vielen Dank
 

dg87

Erfahrenes Mitglied
So ich hab diese Meldung jetzt bekämpft, ich schreibe es hier nochmal rein, für die Leute die das auch haben.
Ihr müsst das Service Pack 1 von SQL Compact x84 bzw x64 extra nochmal neu drüber installieren, dann klappts auch.

So dann Thema Closed...