Logo Entwicklung

josDesign

Erfahrenes Mitglied
Also ich finde das der erste Entwurf mit dem 3D-Logo mit Verlauf gar nicht so schlecht ist.

Man sieht immer mehr Schlossereien bzw. Spenglereien mit 3D-Logos. Dadurch wirkt die Firma moderner.

LieGrü
jos
 

Coranor

Erfahrenes Mitglied
Original geschrieben von ShadowMan
Hey das schaut doch mal gut aus.

Aber zu den Logos auf der Seite:
Kann mir leider nicht vorstellen das sowas auf ne Visitenkarte gedruckt wird oder auf Rechnungen. Dafür sinds viel zu viele Details und zum Thema "McKotz": Wer könnte dir eines dieser Logos einfach so nachzeichnen und sich das merken? *gg*

Liebe Grüße,
Shadow ;-]

Also ich habe hier in England schon ganz andere Sachen bzw. Logos auf Visitenkarten/Rechnungen gesehen, teilweise ziemlich detailreich und mit relativ vielen Farben, wo ich mir so vorher auch nicht hätte auf Visitenkarten/Rechnungen vorstellen können.
Bei den Logos hinter dem Link sind höchsten 1 bis 2 pro Seite nicht für sowas erstellt.
 

zeroPO

Grünschnabel
Also, beim Vorschlag von Mamphil:

der Schlosserei-...-Schriftzug, sollte nicht so in das Bild hineingebracht werde, sondern eher irgendwo waagrecht stehen, denke ich.

Pax Vobiscum

zero
 

thoru

Erfahrenes Mitglied
Hallo Funball.....

vielleicht magst du dir noch etwas einfacheres überlegen. Denn wenn ich an eine Schlosserei denke
ist eine Flex nicht gerad das ersten was mir dazu in den Sinn kommt.
Meiner einer denkt dabei eher an Hammer, Amboss und/oder Bügelsäge. Das mag auf den ersten Blick
nicht so modern erscheinen, wird aber, denke ich, von vielen am ehesten mit einer Schlosserei in Verbindung gebracht.
Eine Flex die den Schriftzug zerschneidet und dazu noch funkensprühend mit Flash anmimiert im Web....
sieht mit Sicherehit oberscharf aus.
Doch sollte das als Folie auf meine Fahrzeuge wird mich wohl ein leichter Würgereiz überkommen wenn mir der Folienonkel
sagt was mich diese Geschichte dann kosten wird.
Ich denke das bei solchen Sachen man eines im Auge behalten sollte: Soviel wie nötig, so einfach wie möglich.


cu
thoru
 
Zuletzt bearbeitet:

ShadowMan

Erfahrenes Mitglied
Original geschrieben von Coranor
Also ich habe hier in England schon ganz andere Sachen bzw. Logos auf Visitenkarten/Rechnungen gesehen, teilweise ziemlich detailreich und mit relativ vielen Farben, wo ich mir so vorher auch nicht hätte auf Visitenkarten/Rechnungen vorstellen können.

Jaaaaaaa, die Engländer... :)

Klar, du kannst auch alles auf Visitenkarten machen, nur ob sich dann jemand das Logo merken kann ist ne andere Sache oder was denkst du?!
Ich find Logos am Besten, die irgendwas mit den Anfangsbuchstaben der Firma usw. zu tun haben, da man sich diese dann leichter merken kann.
Könnt es ja an euch selbst mal ausprobieren was ihr euch merken könnt und was nicht.

Liebe Grüße,
Shadow ;-]
 

Coranor

Erfahrenes Mitglied
Sorry for OT:

Hast ja Recht, Shadow. Eines was ich ganz besonders mies finde, hab ich mal angehängt, und meine Frau arbeitet da auch noch :-(

Bin mir sicher da kommt niemand drauf, was da dahinter steckt, wer's wissen will => pm an mich :)
 

Anhänge

  • logo.gif
    logo.gif
    4,9 KB · Aufrufe: 179

josDesign

Erfahrenes Mitglied
@BuzzT: So schlecht schaut dein Logo auch nicht aus! Der Hammer könnte noch ein wenig mehr rausstechen, aber das wars auch schon!
 

Funball

Erfahrenes Mitglied
Ich glaube ich werd das ganze nochmal mit einer Mutter versuchen ich denkt mal das bekommt man ganz gut hin nur als Linien ohne Verläufe.

@thoru Dann muss sich der Folienonkel eben mal ein bisschen Mühe geben heut zu Tage steigen die Ansprüche eben .

Thx nochmal für alle Comments
 

thoru

Erfahrenes Mitglied
...ich denke wenn du den richtigen Folienmenschen an
der Hand hast wird sich mit Sicherheit Mühe geben,
bestimmt die gleiche mit der er auch seine Rechnung
schreibt die dein Kunde dann bezahlen darf.

Meistens steigt ja mit den Ansprüchen auch die
Summe die man investieren muss um selbige zu
befriedigen.


cu
thoru