Kommunikation zwischen Java-Anwendung und Flash

FunkyMonkey

Mitglied
Hallo

ich habe im Forum für Flash schon die Anfrage gestellt, aber vielleicht gibt es hier unter den Java-Entwicklern jemanden der sich damit auskennt.

Ich zitiere mal meine Ausgangsfrage aus meinem Posting in obigem Link:

Hallo

das Problem ist etwas tricky.

Ein Mikroelektroniker baut eine Maschine die über das Internet gesteuert werden kann. Momentan verwendet er dazu einen Router auf dem Linux läuft, mit installiertem Webserver und ein Java-Applet.

Man loggt sich wie auf jede andere gewöhnliche Homepage in den Webserver ein und hat als Steueroberfläche das Java-Applet.

Nun soll es so sein, das die Steuerung über ein SWF auf einer x-beliebigen Internetseite läuft.

Das SWF muss dabei mit der Maschine kommunizieren...Lösungsansatz: XML

Die Sache ist die: Ist es technisch machbar, dass das Java-Applet auf dem Webserver der Maschine mit dem SWF auf einer x-beliebigen Website kommuniziert? Genauer gesagt läuft das SWF ja nicht auf dem Webserver sondern im Browser des Clients.

Dabei ist wichtig, das die Maschine von sich aus Daten an das SWF senden kann, und dieses die Daten empfängt und sofort verarbeitet und entsprechend anzeigt. Etwa eine Statusänderung oder ähnliches. Anders herum muss das SWF an das Java-Applet Daten senden können (in Form von XML wahrscheinlich), und das Java-Applet verarbeitet diese entsprechend.

Mir würden irgendwelche weiterführenden Dokus oder Links zu relevanten Tutorials / Diskussionen etc. schon sehr helfen... es geht erstmal darum ob das so mit dem Java-Applet und dem SWF machbar ist... Außerdem steht noch die Frage im Raum, ob man das ganze auch ausschließlich mit Flash lösen kann, also statt dem JavaApplet auf dem Webserver der Maschine das Flash-SWF......bezweifel im Moment aber, dass das Flash-SWF die Ports und I/O's auslesen kann.

Freue mich über jeden Tipp!

Ist hier jemand, der schon mal eine Kommunikation zwischen einem Javaprogramm und einem Flash-SWF realisiert hat?

Im Prinzip so wie ein Javaprogramm und ein Applet, jedoch statt einem Applet ein Flash-SWF...