JOOMLA 3.x :: Template wird nicht angenommen


NetBull

Erfahrenes Mitglied
Moin,

äh und frohes NEUES!

Ich habe ein komisches Joomla Verhalten das ich nicht erklären kann.

Hintergrund:
lokales System auf VM wo ich entwickle.
Ant Script das mir das Template baut.
Hat bis vor zwei Tagen funktioniert.

Jetzt: Ich lade ein Template hoch über die Install-Funktion von Joomla. Merkwürdigerweise scheint der das PHP aus dem alten zu behalten, obwohl dieses physisch nicht mehr vorhanden ist (zumindest nicht im Dateisystem des Webservers)

LG NetBu||
 

SpiceLab

ZENmechanic
Merkwürdigerweise scheint der das PHP aus dem alten zu behalten, obwohl dieses physisch nicht mehr vorhanden ist (zumindest nicht im Dateisystem des Webservers)
Aus dem alten? Welche Änderungen wurden zwischenzeitlich vorgenommen?

Hast du vorsorglich den Browsercache geleert, bevor der Prozeß erneut angestoßen wurde?
 

NetBull

Erfahrenes Mitglied
Ich habe an meinem Template die Ausgabe eines Objektes auskommentiert (jetzt zum Testen!) vorher hatte ich das Parsen bestimmter Artikel mit einem Filter erweitert....

Also jetzt zum Testen:
Code:
$article = new Article();
$article->setItem($this->item);
//echo $article;
Da sollte joomla nun nur noch leere Artikel parsen....

Wenn ich die Dateien manuell vom Server per FTP abhole, die Joomla installiert hat, ist das auch so angekommen.
Trotzdem parsed Joomla mir die Artikel auf dem produktiven Server, während mein Dev-Server leere Artikel parsed.

Browser Cache ? Hab mehrere Browser probiert. Die Inhalte kann ich über Joomla ändern. Aber der Artikel Override wird nicht erneuert, so das mit der vorherigen PHP Version ausgegeben wird, welche es gar nicht mehr gibt (laut putty) Ich wunder mich hier gerade nur noch.
 

NetBull

Erfahrenes Mitglied
hmm.... natürlich habe ich auch mal den Browser Cache gelöscht. Man weis ja nie.

Echt unheimlich! Alle Templates gelöscht (deinstalliert!) und fremdes Template aufgespielt. Dann meins wieder neu installiert, das Gleiche! Im Putty sehe ich CODE, der nicht ausgeführt wird. Statt dessen wird CODE ausgeführt den es eigentlich auf der Maschine gar nicht mehr gibt.

Mehrere Browser war keine eigenes Synonym für "Browser-Cache-Leeren" sondern gemeint das ich die Browser immer mit neuem Cache starte wenn ich Code.
 

NetBull

Erfahrenes Mitglied
Moin,

der cache von Joomla ist aus. Ändert nix.

Hab auch mal das Debugging von Joomla aktiviert.
Kein Fehler zu sehen. Das ganze ist echt mysteriös.

Ich kann per FTP meine Änderungen sehen. Sie werden aber nicht ausgeführt.
Mein erster Verdacht; das eventuell mein Override nicht genommen wird, wegen eines Fehlers.
Aber anderer Code, älter als die aktuelle Änderung, von mir aus dem Override wird genommen.

Boah, so was ist extrem demotivierend..... lol
 

Jan-Frederik Stieler

Monsterator
Moderator
Ich steh grad glaub ich etwas aufm Schlauch.
Trotzdem parsed Joomla mir die Artikel auf dem produktiven Server, während mein Dev-Server leere Artikel parsed.
Du hast zwei identische Systeme laufen, einmal einen Dev-Server und dann einen Produktiv-Server. Richtig?
Auf welchen Server lädst du die geänderten Overrides hoch?
Kann es sein das du einfach die Server verwechselst? Ist mir schonmal passiert :).

Grüße
 

NetBull

Erfahrenes Mitglied
Ja das war auch mein Verdacht. Aber ich lad die definitiv auf den richtigen Server hoch.
lol, ... und ich dachte so was würde nur mir passieren. Würd mich mal interessieren wievielen so was noch passiert ....

Komischerweise werden Änderungen am CSS übernommen. Nur eben die Änderung an der PHP Datei nicht
 

NetBull

Erfahrenes Mitglied
Moin Jan-Frederik und all die anderen und natürlich allen einen guten Start in die neue Woche...

Mittlerweile hat sich gezeigt das ich das Problem auf meinem Dev-Server auch habe.
Joomla holt sich die Override Datei aus dem Master, also dem Template an dem ich arbeite, das ich dann mit ANT zu einem Zip für das Setup erstelle. Also mein installiertes Template templates/mytemplate1.0.0.62/ funktioniert, nur das Override holt Joomla sich aus dem Ordner templates/mytemplate/.

http://meinweb.org/download/dml-template-1.0.67.zip

Aber ich finde keine Referenz die explizit den Ordner des Masters aufruft.
Benenne ich den Master um, dann bekomme ich die Artikel Ausgabe nicht mehr aus dem Override, sondern aus /components/com_content/.....

Vermutlich sehe ich mittlerweile den Wald vor lauter Bäumen nicht. Also brauch ich mal ein weiteres Augenpaar das drüber schaut.

LG NetBu||
 

Jan-Frederik Stieler

Monsterator
Moderator
Hi,
also soweit ich weiß musst du alle View-Dateien mit in das Override nehmen und nicht nur welche du änderst. Aber das kannst du ja ausprobieren.
Vorallem ist wichtig das die xml-Datei genauso heißt wie die entsprechende default.php. Die XML-Datei fehlt ja in deinen Overrides komplett.

Das andere ist, nachdem du deine templateDetails.xml vorbeitet hast erzeuge deine Zip-Datei installiere das Template und dann mach Änderungen an den Dateien ohne das eine Zipdatei dazwischen zum Einsatz kommt. Also das Template nicht erneut installieren sondern nur die Reindateien in den Ordnern ersetzen.

Grüße
 

NetBull

Erfahrenes Mitglied
Hi Jan-Frederik,

merkwürdigerweise funktionieren die anderen Overrides alle.
Und die XML Dateien musste ich noch nie mitkopieren.

Werde das aber später noch beherzigen.

LG NetBu||
 

NetBull

Erfahrenes Mitglied
Nur das article/default. Wenn ich joomla neu installieren geht es. Importiere ich die alten Tabellen, dann wiederrum nicht. Das ist unheimlich. Werde gleich joomla neu aufsetzen, die Inhalten dann von Hand neu anlegen.
 

NetBull

Erfahrenes Mitglied
es geht um article/default.php, nicht um article/Article.php (diese wird von der Default eingebunden, da stimmt gross/klein). Ich vermute ich hab mir irgendwas mit manuellem rumbasteln zerschossen. Bin dabei das neu auf zu setzen. Hätte gerne eine einfache Artikel-Kopierfunktion. lol
 

NetBull

Erfahrenes Mitglied
So, neu installiert. War scheiß viel arbeit. Jetzt läuft komischerweise alles wie gewollt. Glaub ich schau mir mal andere CMS an....
 

Jan-Frederik Stieler

Monsterator
Moderator
Hi,
also es hätte warscheinlich auch gereicht das Template zu deinstalieren und erneut zu installieren.
Glaub ich schau mir mal andere CMS an
Also das Templatesystem von Joomla ist mit eines der besten die mir bisher untergekommen ist.
Ansonsten würde ich auch eher ein CMS anhand der Anforderungen auswählen als das ich bei der Entwicklung von Templates an Problemen hängen geblieben bin.
Alle haben Stärken und Schwächen und bei jedem mit DB können Sachen passieren die zur Folge haben das nichts mehr funktioniert.

Grüße
 

NetBull

Erfahrenes Mitglied
Ja... ich weis das joomla recht gut ist. Aber das ist nicht das erste Mal das ein nicht nachvollziehbarer Fehler auftritt und ich mühselig die kompletten Daten von Hand in ein neues Joomla übertragen muss, um Datenbankfehler nicht zu übernehmen. Denn ich vermute einen Datenbankfehler, ... wie auch immer. Es läuft wieder und ich bleibe bei Joomla