JavaFX Mobile / Gluon

melmager

Erfahrenes Mitglied
Ich bin eben über JavaFX Mobile von Gluon gestolpert.

Ich finde das ja Faszinierend - man erstellt eine Anwendung auf Basis von JavaFX
Und das Ziel soll es sein das die Anwendung auf Android oder auf normalen Desktop läuft.

Nach dem Test vom Hallo World Programm geht das auch (auf PC ausgeführt) nur was mich stört ist die Darstellung da kleines Fenster, was beim Handy zwar Bildschirm füllend wäre aber auf dem Desktop wirkt das etwas verloren ...

Also ich finde ja, das die GUI für den PC anders aussehen könnte - da der FXML Scenebuilder für den PC
leider beim öffnen der Demodatei abschmiert - frage ich mich grade wie komplex das wird wenn man für den PC eine andre Oberfläche zu erstellen - und wie weit die drunter liegende Logik mit Java Classen angepasst werden müssen-
Ich bin noch etwas unschlüssig ob ich mich in das Thema einarbeiten soll oder weiter getrennt entwickle
für PC und Android
Falls jemand damit mal gearbeitet hat - bitte um Wortmeldung ob das Gluon Prinzip wirklich die Arbeit vereinfacht.
 

melmager

Erfahrenes Mitglied
Also nach dem ich mir ein zwei Stunden Video reingezogen habe -
ne coole Sache - werde ich mal austesten
Hat was JavaFX auf Android / IOS :) - die Desktopvariante sehe ich eher Als "Test Anwendung"

Nachtrag:

Das ist das Video :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Neue Beiträge