Internet Teilausfälle

Nirraven

Erfahrenes Mitglied
So, nun brauch ich doch mal n bißchen Hilfen von Leuten, die sich besser auskennen als ich, denn ich steh grad irgendwie auf dem Schlauch.
Also, zur Situation:

Vor 2 Tagen kam ein Rechner im Netzwerk nichtmehr auf http://www.google.de und http://www.eurosport.de.
Da mein Rechner da aber drauf kam, dachte ich mir nichts dabei.
Gestern ging dann kaum noch eine Seite auf allen Rechnern. Der Router(Fli4L) wurde neu gestartet.
Der Router konnte z.B. google.de anpingen, aber die Seite wurde nicht im Browser angezeigt.
eurosport.de konnte der Router nicht anpingen, aber der Browser hat se geöffnet(nicht im cache, das habe ich überprüft)
Bei anderen Seiten wurde zwar bei einem Ping die IP Adresse aufgelöst, aber der Ping hatte 100% Packet Loss.
IP Adressen aus dem t-online Netz kann ich eigentlich alle anpingen, soweit ich das gesehen habe. DNS Server Namen nicht immer

Am System wurde nichts verändert. weder an meinem Computer, noch am Router.
DSL Modem, Switche etc, wurden alle mal aus und wieder angeschaltet.
Im moment laufen einige Seiten, aber nicht alle.
google.de läuft, news.google.de nicht. (z.B.)

Die Computer im Netzwerk sind Win2000 oder WinXP, der Router ist ein Fli4L Pentium I

Hat irgendjemand ne Idee, woran es liegt?
 

Sinac

Erfahrenes Mitglied
Es muss auch nicht sein, dass alle Webserver auf deinen Ping antworten.
Hört sich für mich stark nach einem DNS Problem an. Hast du mal andere DNS Server ausprobiert und die DNS-Caches leer gemacht?
 

Dr Dau

ich wisch hier durch
Hallo!

Hört sich für mich auch nach einem DNS Problem an.
Du nutzt nicht zufälligerweise die DNS Server von T-online?
Warum auch immer scheint es mit diesen gelegentlich mal Probleme zu geben.
Daher rät fli4l auch dazu auf alternative DNS Server auszuweichen.
Ausserdem hast Du im fli4l ja die Möglichkeit 2 verschiedene (also voneinander unabhängige) DNS Server einzutragen.
Zumindest war es noch unter der 2.0.8 so.
Mit den neueren Versionen kenne ich mich nicht aus, da der 2.4er Kernel mit meiner CPU nicht läuft..... aus selbigem Grund habe ich mich mitlerweile auch von fli4l getrennt.

Gruss Dr Dau
 

Dennis Wronka

Soulcollector
Du nutzt Eisfair, oder? Mit welchem Kernel laeuft das? Auf der Website hab ich grad in der Roadmap gesehen, dass Eisfair den Kernel 2.6 bekommen soll, daher geh ich jetzt grad erstmal noch von 2.2 aus, richtig? Oder doch schon mit 2.6? :confused:
 

Nirraven

Erfahrenes Mitglied
Mit einem anderen DNS hab ich es probiert, aber auch mit einem t-online Server... ich werd mal einen anderen nehmen.
Also meld ich mich hoffentlich heute nachmittag nicht wieder :-D

Auf t-online hatte ich auch getippt, aber lieber mal vorher nachfragen, bevor man t-online Hotline mitarbeiter zur sau macht :-D
 

Dr Dau

ich wisch hier durch
Ja, aber Eisfair ist ja nicht das Thema..... dort habe ich derzeit den 2.4er Kernel..... und der läuft auf einem Pentium1 ohne Probleme.

Mein (Ex-)Router hat jedoch eine Cyrix MediaGX CPU..... und bei der CPU ist es bekannt das der 2.4er Kernel Probleme macht (wir hatten uns mal darüber unterhalten).
Beim 2.2er Kernel gibt es für DSL nicht den "in_kernel" PPPOE Typ..... und darum habe ich immer um die 80% CPU Auslastung.
Abhilfe würde also nur ein Upgrade auf den 2.4er Kernel bringen (der bei mir ja nicht läuft) oder halt warten bis es für fli4l den 2.6er Kernel gibt (ob dieser dann läuft, steht allerdings in den Sternen).
Da ich aber keine Lust habe zu warten um dann möglicherweise festzustellen dass das warten vergebene Mühe war, habe ich mir einen (genauer gesagt 5) Hardware Router zugelegt.
Die sind aber alle nicht so wie ich es gerne hätte.
Bei einem davon (oder genauer gesagt bei 2) weiss Sinac was ich meine (D-Link). ;)
 

Dr Dau

ich wisch hier durch
T-online zusammen zu sch****** bringt nicht viel..... eine Bekannte von mir musste 7 Wochen darauf warten dass ihr uralter DSL Anschluss auf UR2 umgestellt wird..... zum Schluss ging nich mal mehr das Telefon. :)
 

Dr Dau

ich wisch hier durch
Sinac hat gesagt.:
;-) Yoah, bin noch an dem Script dran...
Da fällt mir gerade etwas ein..... ich glaube ich habe noch garnicht geprüft ob die D-Link Dinger überhaupt Loopback können. :eek:
Wenn nicht, dann hätte ich das nächste Problem. :(

[edit]
Glück gehabt..... Loopback funktioniert..... aber mein Server hat ganz schön Staub angesetzt. ^^
[/edit]
 
Zuletzt bearbeitet: