Installation von Mac Os 9.1 auf Mac Os X ?


sixfeetunder

Grünschnabel
Ich wolte nun von meiner alten Version Mac Os 9.1 auf OS X umsteigen aber ich scheitere bereits bei den Anfängen der Installation.Ich bekomme die Fehlermeldung bei "Zielvolume wählen" - "Sie können nicht auf diesem Volume installieren. Es ist keine ältere Version von Mac OS X installiert."
Muss ich jetzt das Volume komplett löschen oder stimmt es, daß ich erst Mac OS X installieren kann, wenn ich auf den neusten Upgrade von OS 9 auf der Platte habe?
Ich hoffe mir kann da weitergeholfen werden... - schnief!-

Greetz,
sixfeetunder
 

Neurodeamon

Erfahrenes Mitglied
Es wird empfohlen auf OS 9.2.2 upzudaten, bevor man ein Upgrade auf OS X durchführt. OS X installiert sich dann als Default zu OS 9 hinzu - es geht also nix verloren.

Zu Deinem Fehler:

Es kann daran liegen, a) das die Firmware nicht aktuell genug ist, b) das System über der 8 GB Grenze geschrieben werden würde c) du eine Recovery-CD/DVD verwendest und keine Vollversion oder d) Das falsche Dateisystem auf der Festplatte vorhanden ist.

Du hast wie üblich den Installer noch von der CD/DVD auf der OS 9 Oberfläche gestartet, oder?
 

sixfeetunder

Grünschnabel
Mein rechner ist so lahm da hab ich aus versehen zwo mal geposted, sorry!

Neurodeamon: Oui, habe von CD auf der 9.1 Oberfläche gestartet. Ich denke mal die zu alte Firmware wird schuld an dem Problem sein. Ich werd dieser Sache heute mal nachgehen.;)

kurtparis: Auf meinem G4.
 

sixfeetunder

Grünschnabel
Ich habe auch die Firmware auf 9.2.2 aktualisiert und trotzdem kommt diese verdammte Fehlermeldung. Ich habe sogar extra nochmal meine Platte formatiert, hat alles nichts geholfen, es bleibt die gleiche Fehlermeldung. Vielleicht gibts ja jemand der mit folgenden Fehlermeldungen etwas anfangen kann beim Installationsprotokoll:

-> root:bootstrap_lookup():unknown error code
-> root:cp:Volumes/hoellenmaschiene/private/var/tmp/CheckForOSX: No such file or directory
-> root:chroot:/private/var/tmp/CheckForOSX: No such file or directory
-> root:rm/Volumes/hoellenmaschiene/private/var/tmp/CheckForOSX: No such file or directory

Ich werd echt noch verrückt. ;-O
Trotzdem vielen Dank für die Hilfe, vielleicht komm ich doch noch dahinter.
 

Neurodeamon

Erfahrenes Mitglied
Ich hab nochmal Onkel google gefragt und tatsächlich gibt es whol einige Websites die auf diesen CheckforOSX Fehler eingehen (alle in Englisch).

Anleitung wie man seine CD aktualisiert um den Fehler loszuwerden:
http://www.cucug.org/sr/sr0202.html

Zusätzliche Informationen:
http://slashdot.org/articles/01/11/29/1522209.shtml

Scheinbar ist es eine gewollte Meldung von Apple, damit man sich vorher die erste OSX Version kauft, bevor man eine neuere Updatecd aufspielen kann... die Anleitung oben, zeigt wie man den Eintrag entfernt, das die Update-CD NICHT mehr nach dieser Datei sucht.

Ich hoffe das löst Dein Problem :)
 

Snape

Erfahrenes Mitglied
Neurodeamon hat gesagt.:
Es wird empfohlen auf OS 9.2.2 upzudaten, bevor man ein Upgrade auf OS X durchführt. OS X installiert sich dann als Default zu OS 9 hinzu - es geht also nix verloren.
Wir haben hier auf einem G4 Cube noch eine 9.0.3 o.ä. Kostet das Update auf 9.2.2 noch mal zusätzlich Geld?
Außerdem hat der Cube nur 192MB RAM und den G4 450MHz, macht es da performancetechnisch Sinn, Mac OS X zu installieren? Und was muss man noch beachten, wenn auf der HD neben dem Mac OS 9 noch zusätzlich das Mac OS X installiert werden soll?
 

kurtparis

Erfahrenes Mitglied
Das update von 9.0 auf 9.1 und weiter auf 9.2 ist kostenlos :
http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=75288
192 Mb RAM sind zwar etwas schwach. Allerdings kenne ich jemanden der auf einem EMac mit 128 Mb problemlos Jaguar laufen lässt.
Ich selber benutze einen G3 B/W mit 512 Mb und 350 Mhz und bereue es nicht auf Jaguar umgestiegen zu sein. X10.3 (Panther) soll sogar auf alten IMacs G3 noch "fluider" sein als die vorherigen versionen von X.
 

Snape

Erfahrenes Mitglied
OK danke für die Info.
Bleiben bei den Updates alle Einstellungen, Emails (Outlook Express) usw. erhalten?
 

kurtparis

Erfahrenes Mitglied
Soweit ich mich erinnern kann ja.
In MacOSX gibt es allerdings Outlook Express nicht mehr, sondern das eigene Programm "Mail"
 

Snape

Erfahrenes Mitglied
>Soweit ich mich erinnern kann ja.

Prima.

>In MacOSX gibt es allerdings Outlook Express nicht mehr, sondern das eigene Programm "Mail"

Ich weiß, habe ich auf meinem iMac. Es geht mir darum, dass alles noch so weiterläuft, wenn ich den Cube von 9.0.4 auf 9.1 und dann auf 9.2.2 aktualisiere.
 

Neurodeamon

Erfahrenes Mitglied
Snape hat gesagt.:
Es geht mir darum, dass alles noch so weiterläuft, wenn ich den Cube von 9.0.4 auf 9.1 und dann auf 9.2.2 aktualisiere.
Soweit ich weiß, ja. Jedenfalls ist bei mir alles noch dagewesen damals :)
Aber eine Sicherheitskopie sollte man trotzdem machen!

Nicht vergessen! Outlook hat die Maildatenbank üblicherweise unter
/Mac HD/Dokumente/Microsoft-Benutzerdaten/Identitäten/Hauptidentität


:)