Inkscape, wie runder Pfad aber eckig weiter zeichnen?


G

Gast170816

#1
Hallo, ich probiere mich grad mit Inkscape aus.

Wie geht nun bei Pfad malen: Rundung und aus der Rundung heraus eckig weiter malen? Ich mache eine Rundung in dem ich gedrückt halte und ziehe und das bringt mir dann zwei so große Anfasser und ich kann nur rundlich weitermalen...ich bräuchte ne Taste/Tastenkombination, womit ich während des malens halt einen Anfasser "lösche" sodass ich aus einer richtig eckigen Ecke heraus weitermalen kann.

Shift, Steuerung, alt...geht jedenfalls schonmal nicht...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

ikosaeder

Teekannen-Agnostiker
#2
Ich weiß nicht ob ich dich richtig verstanden habe, aber probier mal folgendes aus:

Du schließt deinen Kurvenpfad mit einem Doppelklick ab, gehst auf Pfade bearbeiten, so das die Knoten sichtbar sind, wählst dann Bezierkurven und gerade Linien zeichnen und gehst von einem Endknoten aus gerade weiter.

Sehe gerade das es nocheinfacher geht.
Gedrückt halten und ziehen für Kurve. Klicken und ziehen für gerade Linie.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast170816

#3
Sehe gerade das es nocheinfacher geht.
Gedrückt halten und ziehen für Kurve. Klicken und ziehen für gerade Linie.
Dass ich nach Abschließen meiner Pfadbearbeitung die Anfasser ändern kann hab ich vorhin noch entdeckt, aber das ist eigentlich total unpraktisch...es muss während des Pfade legens gehen.

Wie bei Illustrator, da male ich Pfade und kann aber "alt" drücken und die Anfasser anfassen, bei Inkscape hängt aber einfach schon wieder der nächste Pfadstrang an meinem Werkzeug.

Ich hatte das schon wie du beschrieben hast gemacht, aber wenn ich mache: halten+ziehen, ok dann hab ich die Kurve, aber danach geht nicht einfach nur klicken für ne Gerade...das malt mir ein "S...ich will aber mehr einen "Hügel und gleich ne Straße auf dem er steht"...halt wie "ne Maus und hinten am Mäusebuckel gerade gleich der Schwanz ran".

EDIT: Wie "ein P, das aber nach links umgefallen ist...halt Buckel und Gerade"
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

ikosaeder

Teekannen-Agnostiker
#4
Also bei mir geht das, Was etwas tricky ist, ist Gerade Hügel Gerade. Dann musst du am Ende des Hügels 2 mal klicken um dann gerade weiterzumachen. Oder du machst einen Rechtsklick und setzt am Endknoten neu an, das geht auch.
 
G

Gast170816

#5
So ich hab jetzt mal ein kleines Video angehängt (als zip, also muss man noch entpacken), das zeigt, was ich da mache.

Also ich mache: Klick | Klick-Ziehen | Klick ...und dann Ende

Das ergibt halt ein "S" kein "umgefallenes P"

Als zweites mach ich nochmal dasselbe, aber ruckel das dann noch nachträglich mit den Anfassern zurecht, wie ich's haben will (aber wie gesagt, es muss eigentlich WÄHRENDDESSEN gehen...geht bei Illustrator und ist ja auch irgendwie am logischsten für sinnvolles arbeiten).
 

Anhänge

G

Gast170816

#6
Jetzt hab ich extra so n schickes Video produziert...guckt doch mal rein...am Ende hab ich VIELLEICHT auch die kommenden Lottozahlen eingeblendet :-D