In Datei schreiben

B

bitmaster

Hi Leute!
Ich möchte eine Adressdatenbank in C# schreiben,
und weiß nicht wie man mit Dateien in C# umgeht.

Kann mir vielleicht jemand sagen, wie ich das mache?

Danke für jede Hilfe.
 

masterjogl

Grünschnabel
Kleiner Tipp

wie wärs mit Index, Hilfe .Net verwenden
Code:
Tip: 1. FileInfo f = new FileInfo(filename);
        2. StreamWriter SW;
             SW=File.CreateText(Application.StartupPath + "\\xxx.txt");
            
            for (int i = 0; i < listView1.Items.Count; i ++)
            {
	string text = listView1.Items[i].SubItems[0].Text ;
	SW.WriteLine(text);
            }			
            SW.Close();
            Console.WriteLine("File Created SucacessFully");
        
::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
 

Argbeil

Grünschnabel
Du wirst deine Adressen warscheinlich in einem ArrayList halten (ok kommt auch auf die Menge an). Wenn du das in einer Klasse kapselst kannst du ganze Objekt auf die Platte sichern, z.B. als XML. Guck mal in der Hilfe unter Serialisierung.
 

Saber

Erfahrenes Mitglied
Original geschrieben von bitmaster
Hi Leute!
Ich möchte eine Adressdatenbank in C# schreiben,
und weiß nicht wie man mit Dateien in C# umgeht.

Kann mir vielleicht jemand sagen, wie ich das mache?

Danke für jede Hilfe.

Hallo!

Also da Du eine Adressdatenbank schreiben möchtest, dann würde ich Dir auch nahelegen eine Datenbank zu benutzen. Für kleinere Projekte eignen sich beispielsweise Access-Datenbanken. Das .NET-Framework hat alles, was man dafür braucht. Such am besten unter ADO.NET in der Hilfe.
Für größere Projekte solltest Du dann auf den SQL-Server umsatteln. Auf den Visual Studio.NET CDs liegt auch der kleine Bruder des SQL-Servers rum: MSDE. Ist eine abgespeckte Version, aber für .NET Entwickler kostenlos, soweit ich weiss und sie kann auch bis zu 2 GByte Daten verwalten.

Wenn Du es unbedingt mit Textdateien lösen möchtest, dann benutze bitte zumindest XML-Dateien. Das sind "Text-Datenbanken". Das .NET-Framework kann beispielsweise ganze XML-Dateien mit einer Befehlszeile in ein DataSet laden. Danach kann Du auf die Tabellen, Spalten und Zeilen zugreifen. So würde es ich machen.
Du kannst auf Sharp Orbit gucken und Dir den Source Code von Web Gallery runterladen. Darin habe ich mit XML-Files gearbeitet.

Aber prinzipiell würde ich eine "richtige" Datenbank empfehlen! :)

MfG
Mike