html5 / Google Web Designer / ausgabe

YotErra

Mitglied
hallo ihr lieben,
seit einigen wochen prügele ich mir die erstellung von dynamischen werbebannern im Google Web Designer über youtube-tutorials rein. leider läuft mein erstlingswerk nicht auf allen endgeräten die ich bisher checken konnte:
http://yoterra.de/html5/

mac OS X - firefox und safari OK

iPhone 7 - safari OK

windows 7 professional
- Google Chome OK
- iE - gibt die runde Maske als quadrat aus, nicht schlimm, OK

- firefox, gleiche version wie auf dem mac - zeigt gar nix an, quelltext aber da

hier weiß bestimmt jemand wie ich das beheben/regeln/anzeigen lassen kann?
Und ggf. wie ein preview-bild anstatt des codes an ältere endgeräte ausgegeben werden kann?
über jegliche hinweise sehr dankbar - auch wenn ich in dem vorliegenden schon mist eingebaut habe...

LG
YotErra
 
Zuletzt bearbeitet:

ComFreek

Mod | @comfreek
Moderator
oh mann, ich vollpfosten - es hat sich quasi von selbst erledigt
es lag an dem geilen Adblocker :ROFLMAO:
Das solltest du aber derart beheben, dass Nutzer mit Adblocker halt zumindest Teile deiner Seite sehen anstatt einen weißen Bildschirm. Ich sehe nämlich auch einen weißen Bildschirm.

Laut Devkonsole verursacht die unterbundene Google Ad Ressource wohl eine Exception, die die ganze weitere Skriptausführung unterbindet - und die Website wird quasi ohne inhaltliches HTML ausgeliefert; nur mit JS.
 

YotErra

Mitglied
ich habe leider keinen plan, alles neuland für mich (von JS keinen plan)
weißt du wie das gamacht werden könnte/sollte? wäre vermutlich änlich der kategorie "preview-bild anstatt des codes"...?
 

YotErra

Mitglied
habe dies hier gefunden:

<script>
window.onload = function(){
setTimeout(function() {
var ad = document.querySelector("ins.adsbygoogle");
if (ad && ad.innerHTML.replace(/\s/g, "").length == 0) {
ad.style.cssText = 'display:block !important';
ad.innerHTML = '<img src="image here"></img>';
}
}, 2000);
};
</script>

img src="image here" ist klar
funktioniert so allerdings nicht. habe ich von hier: How do I replace all the blocked google ads (with an image) on my page instead of just the first one? Trouble with CSS selectors
 
Zuletzt bearbeitet:

Jan-Frederik Stieler

Monsterator
Moderator
Also ich beziehe mich jetzt auf das Beispiel am Anfang. Und diese Beispiel hat doch nix mit den Google ADs zu tun. Ich hab auch einen Adblocker aktiv (ghost).
Bzw. es ist ja egal was der angezeigt bekommt. Aber mit seinem Fallbackcode kann es nicht funktionieren weil der Selector welchen er da aufruft einfach nicht existiert.

Der Op sollte halt mal die Devtools verwenden um zu sehen in welcher Situation welche Selektoren angewendet werden bzw. Welche Elemente der Adblocker löscht.

Das ist mal wieder so ein Fall wo gedacht wird, ich muss kein Mechaniker sein, um ein Automotor auszubauen, nur weils n Schraubenschlüssel gibt welcher die Hälfte der Arbeit abnimmt. Nicht bös gemeint nur man besteigt keinen Mount Everest wenn man grad mit Klettern angefangen hat.

@YotErra I’m JS Form hängen die selben Leute rum wie hier .
Welchen Adblocker nutzt Du den?

Grüße