1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HTML-Tags und Attribute der alten Versionen (bevorzugt HTML3)

Dieses Thema im Forum "HTML & XHTML" wurde erstellt von Matze202, 1. September 2015.

  1. Matze202

    Matze202 Erfahrenes Mitglied

    Hiho @all,

    kann mir bitte jemand eine Seite empfehlen, welche noch annähernd alle HTML-Tags der entsprechenden Versionen aufgelistet und sortiert hat?

    Ich selbst habe mich erst richtig ab HTML4 mit der Programmierung befasst, aber benötige diese Info´s um zu sehen, welche der mir bekannten Tags und Attribute es bereits bei HTML3 gab, weil ich gelesen habe, dass man sich bei E-Mail-Templates lieber noch auf das HTML3 beziehen soll, da einige Clients die neueren nicht richtig darstellen.

    Wenn ich bei Google nach HTML3 Tags Suche bringt der mir so normal nix brauchbares, wenn ich dann noch die Suchzeit eingrenze, bringt er mir zwar einiges brauchbares, aber hab ich leider noch keine umfangreiche und nach Versionen sortierte Seite gefunden, weshalb ich dazu hier nochmal nachfrage. (Vielleicht hat ja doch noch jemand ne aktive Seite in seinen Lesezeichen von damals.)

    EDIT: Wichtig dabei sind mir aber auch die Attribute.

    Gruß Matze202.
     
  2. SpiceLab

    SpiceLab ZENmechanic Premium-User

  3. ComFreek

    ComFreek Mod | @comfreek Moderator

    Hallo Matze,

    dass du nichts findest, liegt daran, dass der Standard auch HTML 3.2 heißt.
    Du kannst dir natürlich den offiziellen Standard durchlesen, doch eine bessere Liste aller Tags habe ich via Google gefunden: http://www.dtp-aus.com/htmtags1.htm

    Wo hast du das gelesen? Es ist wahr, dass es keinen universalen Support für jeden Tag und für jede CSS-Eigenschaft gibt, jedoch bezweifle ich, dass das Zurückgreifen auf einen 17 Jahre alten Standard (HTML 3.2 ist von 1997) wirklich erforderlich ist ;)


    Edit: @SpiceLab war mal wieder schneller :)
     
    Matze202 gefällt das.
  4. Matze202

    Matze202 Erfahrenes Mitglied

    Super, danke euch für eure schnellen Antworten! ;)

    @SpiceLab weiß schon worum es sich dreht. :) (https://www.tutorials.de/posts/2074776/) Er hat mir ja selbst die Seite (http://www.mediaevent.de/10-tipps-fur-html-newsletter/) vorgeschlagen. Sonst wäre ich nie auf die Idee gekommen auf HTML3 zurück zu gehen, sondern hätte mich mit HTML4 begnügt.

    Jedoch wenn ich schon mal den Aufwand auf mich nehmen muss, dann mach ich es richtig, bevor ich später nochmal ran muss (wieder rein arbeiten etc.) kostet mehr Zeit als einmal richtig zu machen.
     
  5. Matze202

    Matze202 Erfahrenes Mitglied

    Ich steh gerade bei HTML3 etwas auf dem Schlauch.

    Konnte man nicht irgendwie auch was mit den Link-Farben anpassen?

    Mein Template besteht aus einer Tabellenstruktur und sieht wie folgt aus:
    • Body = hellgrau
    • Header = grün
    • Content-Bereich = weiß
    • Footer = grün
    Im Body habe ich mit link, vlink und alink die Linkfarben alle auf Schwarz gesetzt.

    Jetzt möchte ich, dass die Linkfarbe im Header und Footer nicht schwarz, sondern eine der Hindergrundfarbe angepasste Farbe ist, welche ich bereits als Schriftfarbe mit dem Font-Tag eingestellt habe.

    Kann sich zufällig jemand zurück erinnern, ob es da über die Tabelle, dem Font-Tag oder A-Tag irgendwas gibt? (Jeder dieser 4 Bereiche beinhaltet eine separate Tabelle.)
     
  6. SpiceLab

    SpiceLab ZENmechanic Premium-User

    Die drei genannten Attribute sind <body> vorbehalten. Alternativen für die genannten Tags gab es meines Wissens seinerzeit nicht, und finden sich auch nicht in der offiziellen Dokumentation.

    Heutzutage kommt für diesen Anwendungsfall eben CSS mit Hilfe der Pseudoklassen für Links zum Einsatz :cool:
     
  7. Matze202

    Matze202 Erfahrenes Mitglied

    Schade, aber danke für die Info, da kann ich die Suche nach einer Lösung hiermit beenden und mir ne alternative Darstellung überlegen. ;)
     
  8. SpiceLab

    SpiceLab ZENmechanic Premium-User

    Mich würde aber schon mal interessieren, wie du am Ende die Kompatibilität der selbstgestrickten Email-Vorlage in all den diversen Email-Clients überprüfst? Im Familien- u. Freundeskreis? Und/oder mit X Email-Accounts? ...? :D
     
  9. Matze202

    Matze202 Erfahrenes Mitglied

    Familie und Freunde, wie du bereits geschrieben hattest, sowie erstmal entsprechende Gründungsmitglieder des Vereins, zu denen ich einen näheren Bezug habe. Bei den anderen werde ich je nach Bedarf einen Testaccount mir anlegen.

    Ich werde ja aber auch keine sehr umständlich verschachtelten Designs machen, sondern nur die nötigsten Aufteilungen rein packen, dass es nicht ganz "0815"-mäßig aus sieht.
     
  10. ComFreek

    ComFreek Mod | @comfreek Moderator

    Du könntest auch ein E-Mail Pendant zu Browsershot nutzen. Auf die Schnelle habe ich Folgendes gefunden: https://litmus.com/email-testing Es kostet allerdings etwas, aber vielleicht reichen dir die angebotenen 7 konstenlosen Tage.
     
  11. Matze202

    Matze202 Erfahrenes Mitglied

    Danke @ComFreek

    Das E-Mail Pentant schein so wie E-Mail-Anhang zu verstehen zu sein oder? Mein Englisch ist leider sehr schlecht, weshalb ich nicht so ganz bei der Seite durchsehe, wie es funktionieren soll.

    Mir geht es ja grundsätzlich darum, dass der erste Eindruck de E-Mail schon mal gut ist.

    Wenn es irgendwann darum gehen wird, umfangreiche Informationen dazustellen, werde ich warscheinlich eher dass nicht in die E-Mails rein packen, sondern ein Ticket-System erstellen, wo diese Informationen auf der Website verwaltet und angezeigt werden und die Nutzer nur eine kleine Info-Mail über News oder Antworten erhalten. Denn nur darüber kann man es ja auch 100% auswerten, ob und wer etwas zur Kenntnis genommen hat, sofern man davon ausgeht, dass wenn jemand dann die entsprechende Link zur Seite aufruft, dieser es auch zur Kenntnis nimmt.
     
  12. ComFreek

    ComFreek Mod | @comfreek Moderator

    Du musst das Design manuell mit mehreren E-Mail Klienten testen und mit mehreren E-Mail Adresse sogar!
    Dem von mir verlinkten Dienstleister schickst du deinen HTML-Code und dieser automatisiert den Prozess des Öffnens dieser Mail in mehreren Klienten. Dabei wird jeweils ein Screenshot erstellt, anhand dessen du sehen kannst, ob in dem betreffenden Klienten deine E-Mail korrekt angezeigt wird.

    Du kanst bereits auswerte, wie viele Nutzer deine E-Mail geöffnet haben. Hierzu packst du eine Ressource in deinen HTML-Code (bspw. ein Bild: example.com/newsletter-image.php?id=1234), welches von deinem Server geladen wird. Der Server kann nun intern einen Zähler erhöhen, da er das Bild mit dem Newsletter anhand der übergebenen ID in Verbindung bringen kann.
     
  13. Matze202

    Matze202 Erfahrenes Mitglied

    Ich danke dir auch hierfür, kannst du mir Erfahrungsgemäß einen ca. Wert der verfügbaren Clients von denen nennen, weil ich habe leider darüber nichts außer die Top 5 und Top 10 Liste gefunden. Vielleicht kannst du mir nen Link schicken, wo ich selbst nachsehen kann, welche die dort verwalten. (Ich habe zwar schon einen Großteil derer Seiten besucht, dabei war aber so eine Liste nicht gewesen.)

    Weißt du noch, über welche Suchbegriffe du auf diese Seite kamst oder war dir die Seite von früher bekannt? Dass ich vielleicht ähnliche Seiten finden kann, denn mit E-Mail Pentant bekomm ich nur irgendwas mit Anhängern angezeigt, aber nix mit dem Bezug zur E-Mail. :D

    2 Probleme bei dieser Sache gibt es leider, die du vorgeschlagen hast.
    1. User die sich die E-Mails nur als Text anzeigen lassen, werde nicht berücksichtigt.
    2. Bei denen die zwar die E-Mail als HTML-Variante erhalten und mal kurz angeklickt haben, weiß man zwar, dass diese dort angekommen ist, aber weniger dass sie den Inhalt zur Kenntnis genommen haben, was ja beim Aufrufen einer URL schon etwas anders zu sehen ist, denn wer in einer E-Mail einen Link öffnet oder aus einer Text-Mail eine URL heraus kopiert, ist größten Teils auch gewillt, den Inhalt zur Kenntnis zu nehmen.
     
  14. sheel

    sheel I love Asm Administrator

    :rolleyes:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Pendant
    Das ist nicht der Name, und enthält ein weiches d.
    Außerdem hat ComFreek einen Link gepostet.

    Ein EMail-Anhang auf Englisch ist ein attachment (http://www.dict.cc/englisch-deutsch/attachment.html).
    Und ohne Englisch wirst du dir beim Programmieren immer schwer(er) tun. Es gibt keinen Punkt wo du
    plötzlich kein Englisch mehr brauchst, sondern es wird mit steigender Erfahrung immer weniger Deutsch.
    ...Vllt. solltest du bei der Sprache ansetzen. (Und aus eigener Erfahrung, Übung ist alles.)

    Zu den Nur-Text-Mailnutzern: Für die ist jedes HTML sowieso umsonst, egal ob Version 3,4,5 oder sonstwas.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. September 2015
  15. ComFreek

    ComFreek Mod | @comfreek Moderator

    Bei meinem Link musst du einfach nur auf "See all supported devices" (Alle unterstützen Geräte anzeigen) klicken. Danach erscheint folgende Liste:
    Browsershot ist ein Onlinedienst, bei dem du Screenshots einer Website mittels sehr vieler Browser und Betriebssysteme generieren lassen kannst.
    Da ich Browsershot kannte, suchte ich via Google nach "browsershot email" und gelangte so zu einem Forumsthread, in dem nach einem Pendant/Gegenstück Browsershots für E-Mails fragte. Darin verlinkte dann jemand zu Litmus (der im obigen Beitrag verlinkte Dienst). Ich kannte ihn vorher nicht.
     
    Matze202 gefällt das.
  16. SpiceLab

    SpiceLab ZENmechanic Premium-User

    So viel englisch sollte man als Programmierer dann doch schon verstehen :D
    EDIT: Diesmal war tatsächlich @ComFreek ein Ticken schneller :D
     
  17. Matze202

    Matze202 Erfahrenes Mitglied

    Sorry, da hatte ich mich vertippt hatte, aber danke für die Info und Aufklärung. Aber dennoch zeigt mir Google nur Seiten (auf den ersten Seiten, die von Kettenanhänger oder ähnlichem handeln und leider nix vergleichbares.

    Kennst du das nicht auch?
    1. 1 Wort hat 5 Bedeutungen.
    2. 5 Worte haben die selbe Bedeutung.
    Ja ich weiß, nur leider habe ich ein nicht so kleines Problem mit dem Verständnis von Fremdsprachen, weil ich ein sehr mathematisch ausgeprägtes Verständnis habe. Mir fällt es halt leichter alles das zu lernen und zu verstehen, was ich mit einem logischen Zusammenhang verbinden kann. (Dies geht z.B. mit Befehlen, Eigenschaften etc. ganz gut, jedoch leider mit den mehrfach Möglichkeiten in den Sprachen nicht so gut. Aus diesem Grund habe ich die Probleme mit den Sprachen, wo ich mir schon mühe gebe und nicht alles über Translater laufen lass, denn die hauen leider meistens nicht verständliches Zeug raus.)

    Für diese schicke ich ja den Reintext mit entsprechenden Links als Text mit. :D

    Vielen vielen Danke @ComFreek und sorry, dass hatte ich übersehen, da wäre ich vielleicht sogar noch selbst drauf gekommen, nur war ich scheinbar zuschnell auf den anderen Seite und hab bei der Suche dann nicht nochmal in betracht gezogen, auf die Seite deines Links zu gehen.

    Danke auch für die Info.

    Ja das versteh ich ja, aber einerseits war ich leider zuschnell über diesen Link hinweg gehuscht und fand bei meiner anschließenden Suche diesen Link nicht, da ich versuchte diese Information aus dem Header und Footer per Link zu bekommen und anscheind bin ich dann auf ebend diese verlinkte Seite nicht nochmal drauf gegangen, weil ich dachte dass es sich dabei vorrangig um das Testen handelt und nicht um direkte Informationen, was dies alles beinhaltet.

    So nun hoffe ich, dass ich genug Stellungen genommen habe und das Thema mit meinem Fremdsprachenproblem abgeschlossen ist.

    Aber ich danke dem @ComFreek sehr dafür, dass er sich nicht auf das Thema englisch ausgelassen hat, sonder mir promt Info´s lieferte.

    Edit, aber auch wenn du 2. bist @SpiceLab , danke ich auch dir.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. September 2015
  18. SpiceLab

    SpiceLab ZENmechanic Premium-User

    Kein Thema :cool: Mir gegenüber brauchst Du Dich hier nicht zu rechtfertigen :D
     
Die Seite wird geladen...