Html Seite für Iexplorer und Firefox optimieren

Julien

Erfahrenes Mitglied
Danke! Ok aber wieso verschiebt sich im Firfox das Logo nicht? Wenn ich bei den anderen Seiten das colspan="3" angebe verschiebt sich alles noch mehr..
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Maik

Wenn du in den einzelnen Seiten mal die jeweiligen Tabellenrahmen aktivierst, wirst du sehen, dass sich nur die "Lokalität"- und "Kontakt"-Seite in der Tabellenstruktur ähneln, was die Anzahl der Spalten betrifft, alle übrigen Seiten haben eine unterschiedlich hohe Anzahl von Tabellenspalten.

Dass Tabellen semantisch zum Erstellen eines Seitenlayouts überhaupt nicht vorgesehen sind, ist dir wohl auch nicht bewusst, oder?
 

Julien

Erfahrenes Mitglied
Wenn du in den einzelnen Seiten mal die jeweiligen Tabellenrahmen aktivierst, wirst du sehen, dass sich nur die "Lokalität"- und "Kontakt"-Seite in der Tabellenstruktur ähneln, was die Anzahl der Spalten betrifft, alle übrigen Seiten haben eine unterschiedlich hohe Anzahl von Tabellenspalten.

Dass Tabellen semantisch zum Erstellen eines Seitenlayouts überhaupt nicht vorgesehen sind, ist dir wohl auch nicht bewusst, oder?

Hmm.. wie meinst du dass mit dem aktivieren? Ja das ist mir nicht bewusst. =(
Wie kann ich denn das jetzt machen das sich im Internet Explorer nichts mehr verschiebt?
 
M

Maik

Na, indem du einfach die Tabellenrahmenstärke von null auf eins stellst:

Code:
<table width="998" border="1" align="center" cellpadding="0" cellspacing="0">
.
.
.
<table width="100%" border="1" align="center" cellpadding="0" cellspacing="0" bgcolor="#808080">
 

Julien

Erfahrenes Mitglied
Na, indem du einfach die Tabellenrahmenstärke von null auf eins stellst:

Code:
<table width="998" border="1" align="center" cellpadding="0" cellspacing="0">
.
.
.
<table width="100%" border="1" align="center" cellpadding="0" cellspacing="0" bgcolor="#808080">

Achso meinst du das =)

Also aber das mit dem colspan kapier ich nicht.

<td height="123">&nbsp;</td>
<td valign="top"><img src="pictures/image002.gif" width="350" height="121" border="1"></td>
<td>&nbsp;</td>
</tr>

das ist ja der eine Quelltext, dass hier der andere:

<td height="123">&nbsp;</td>
<td>&nbsp;</td>
<td colspan="3" valign="top"><img src="pictures/image002.gif" width="350" height="121" border="1"></td>
<td>&nbsp;</td>
<td>&nbsp;</td>
</tr>

wie soll ich jetzt am besten vorgehen? denn wenn ich das <td colspan="3" lösche ist das Logo nicht mehr zentriert.
 
M

Maik

Wenn es denn Tabellen sein sollen, dann wäre eine einheitliche Tabellenstruktur für alle Seiten die einfachste Lösung.
 

Julien

Erfahrenes Mitglied
Halloooo ich habe noch ne Frage,

wie kann ich bei mehreren Bilder auf einer Seite, bei jemdem einzenlnen die Rahmenfarbe ändern?

Gruss
 
M

Maik

Hi,

ich geh jetzt mal davon aus, dass du von den Grafik-Links sprichst, und jedem eine individuelle Rahmenfarbe zuordnen möchtest.

In diesem Fall erhält jeder Link eine individuell lautende ID, über die er sich dann im Stylesheet gezielt ansprechen lässt:

Code:
<a href="#" id="color_v1"><img src="..." alt="..."></a>
<a href="#" id="color_v2"><img src="..." alt="..."></a>
Code:
a#color_v1 img { border:1px solid #000000; }
a#color_v2 img { border:1px solid #ff0000; }

/* usw. */
 

Julien

Erfahrenes Mitglied
ok ich weiss aber nicht wo ich das einfügen muss.

das ist der Code vom einen Bild:

<td colspan="3" valign="top"><div align="center"><img src="pictures/Mosaikkugeln2 klein.jpg" width="120" height="90" border="1"></div></td>


und das ist das CSS :

<style type="text/css">
<!--
#Layer1 {
position:absolute;
width:200px;
height:115px;
z-index:1;
left: 350px;
top: 165px;
letter-spacing: normal;
word-spacing: normal;
white-space: nowrap;
display: block;
line-height: normal;
font-variant: normal;
text-align: left;
}
#Layer2 {
position:absolute;
width:419px;
height:115px;
z-index:2;
left: 891px;
top: 161px;
}
#Layer3 {
position:absolute;
width:420px;
height:115px;
z-index:2;
left: 902px;
top: 150px;
}

a img {
border:1px solid #000;
}
.Stil11 {color: #FFFF99}
.Stil22 {font-family: Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif}
.Stil23 { font-family: Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif;
font-size: 22px;
font-weight: bold;
}
.Stil25 {font-size: 12px}
.Stil33 {font-family: Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif; color: #FFFF99; }
.Stil29 { font-family: Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif;
font-size: 12px;
color: #FFFF99;
}
.Stil30 {
font-weight: bold;
font-family: Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif;
color: #FFFF99;
font-size: 22px;
}
.Stil34 {
font-family: Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif;
font-weight: bold;
font-size: 12px;
}
-->
 
M

Maik

Sorry, aber allmählich solltest du dich mit den beiden Sprachen HTML und CSS soweit vertraut gemacht haben und über gewisse Grundkenntnisse in der Syntax und Grammatik der beiden Sprachen verfügen, um die Lösungsvorschläge selbständig in die Tat umzusetzen, und hier nicht ständig erstmal zu antworten, dass du nicht weißt, wo du den gezeigten Code einfügen sollst.

In deinem eigenen Quellcode wirst du dich ja wohl noch zurechtfinden, und es nicht die Aufgabe des Forums, dir "Basiswissen" jedes mal aufs Neue zu vermitteln.

Wenn es, wie von mir fälschlicherweise angenommen, keine Grafik-Links sind, fällt eben das a-Element aus dem HTML- u. CSS-Code heraus, und die ID-Bezeichner werden an das jeweilige Grafikelement übergeben, denn die sind erforderlich, um im zentralen Stylesheet für jedes Bild eine Fallunterscheidung in der Rahmenfarbe vornehmen zu können.

Der CSS-Code wird als neuer Regelblock im Stylesheet aufgenommen.