Google Fonts über CSS einbinden

mediamat

Erfahrenes Mitglied
So das hat bei Webseite Nummer eins sehr gut geklappt.

Jetzt hab ich noch das Betheme, da weiß ich nicht so recht wie man Google per PHP manuell deaktiviert...man kann zwar bei dem Template eine Customfont laden, aber nur in EINER Variante und nur EIN Dateiformat.

Es ist nur "regular" da, andere wie "200", "900" fehlen.
Und es liegt nur als WOFF vor, alle anderen "SVG" "TTF" etc. fehlen.

Es SCHEINT aber trotzdem alles richtig dargestellt...kann es aber sein, dass das doch Auswirkungen hat, die ich grad nicht merke? Dürften nicht CSS-Angaben wie "font-weight: 900" eigentlich gar nicht funktionieren? Und bringt das nur eine Dateiformat Browserkompatibilitäts-Probleme?