Anzeige

Google Fonts über CSS einbinden

#1
Hallo,
MUSS man die GoogleFont-Api unbedingt direkt im HTML laden oder reicht es auch nur über ein externes CSS?
 
#2
wie meinst du das ?

anstatt so
Code:
<link href="https://fonts.googleapis.com/css?family=Indie+Flower" rel="stylesheet">
<style>
p{
font-family: 'Indie Flower', cursive;
}
</style>
Kann man das auch so machen
Code:
<style>
@import url('https://fonts.googleapis.com/css?family=Indie+Flower');

p{
font-family: 'Indie Flower', cursive;
}
</style>
 

Jan-Frederik Stieler

Monsterator
Moderator
#3
Am Rande, durch die DSGVO kannste Du das externe Einbinden der Googlefonts eigentlich vergessen. Du müsstest mit Google für die Fonts ein AV abschließen was Google nicht anbietet, außerdem veröffentlicht Google auch nicht genau welche Daten durch die Verbindung abgefragt werden.
 
#5
Ich wollte das ganz pfiffig so machen, dass die in der externen CSS sind und nicht gleich oben auf im Sourcecode sichtbar ;-)
PS: Kennt jemand die "Bricks Fontsbibliothek"? Ist das DSGVO-konformer? bzw. gibt es andere Fontbibliotheken, die das sind?

(Oder wie war das nochmal mit Schriften auf meinen Server tun...geht doch irgendwie wenn ich die Googleschriften da einfach lokal hochlade oder? Das müsste ja dann bedenkenfrei sein.)
 
#6
Fonts runterladen und auf Server wieder raufladen,einbinden fertig.Ja das geht ,nur DSGVO kenne ich mich nicht aus,aber da keine Fremdlinks mehr vorhanden sind sollte das wohl Ok gehen
 
#9
#11
So das hat bei Webseite Nummer eins sehr gut geklappt.

Jetzt hab ich noch das Betheme, da weiß ich nicht so recht wie man Google per PHP manuell deaktiviert...man kann zwar bei dem Template eine Customfont laden, aber nur in EINER Variante und nur EIN Dateiformat.

Es ist nur "regular" da, andere wie "200", "900" fehlen.
Und es liegt nur als WOFF vor, alle anderen "SVG" "TTF" etc. fehlen.

Es SCHEINT aber trotzdem alles richtig dargestellt...kann es aber sein, dass das doch Auswirkungen hat, die ich grad nicht merke? Dürften nicht CSS-Angaben wie "font-weight: 900" eigentlich gar nicht funktionieren? Und bringt das nur eine Dateiformat Browserkompatibilitäts-Probleme?
 
Anzeige

Neue Beiträge

Anzeige