Gewehrlauf

hemad

Grünschnabel
Hallo an alle.. sitze da vor einem problem.. möchte einen gewehrlauf erstellen.. so ähnlich wie bei james bond filme am anfang.. das man von vorne in den lauf reinschaut.. aber wie bekomme ich die rillen dort rein die für den drall der kugel notwendig sind****?
es soll später eine animation werden wo auch eine kugel abgefeuert wird.. gibts für sowas ein tut**** habe hier leider nichts gefunden...
 

Spelmann

Erfahrenes Mitglied
Spline erstellen das den nicht verdrehten Querschnitt des Laufes darstellt > Compound Loft Modifier an einem Pfad (in diesem Fall gerade Linie. macht aus dem Spline eine Geometrie) > Das Loft Objekt dann über Deformation etwas in sich verdrehen.

Lauf1.jpg Lauf2.jpg

Lauf3.jpg Lauf4.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Sven Fischer

Erfahrenes Mitglied
Eine weitere Methode wäre den Verdrehungsmodifikator zu nutzen.

Wie Spelmann beschrieben hat, erstellst du dir eine Spline in Form des Laufquerschnitts (Bild1). Dieser Linie fügst du dann einen Extrudieren Modifikator hinzu und setzte die Unterteilung auf 50. Danach fügst du den "Verdrehung" Modifikator hinzu und gibst den Verdrehungswinkel an (360° für eine Umdrehung 720° für zwei usw)

Gruss Sven
 

hemad

Grünschnabel
so einfach... ausser eines.. sorry ich bin wohl etwas dumm... bekomme das mit der deformation nicht hin.. habe max8 und schaffe es nicht das der lauf sich verdreht...
 

Spelmann

Erfahrenes Mitglied
Bei dem von Sven Fischer beschriebenen Weg:

Wähle im Stack unter Modifier List den Modifier Twist aus.
(oder Menü > Modifiers > Parametric Deformers > Twist)
In diesem Modifier wählst Du dann die Achse, um die der Lauf gedreht werden soll und stellst die Stärke (den Winkel) ein.

(Begriffe setzen englische Version vorraus, ansonsten halt so ähnlich)
 
Zuletzt bearbeitet:

hemad

Grünschnabel
irgendwie sieht das anders aus wie erwartet... habe nur den inneren spline hier ohne den äusseren.. hmmm.. könntest du mir das mal schritt für schritt genau erzählen**** habe englische version..
 

Anhänge

  • gewehrlauf.jpg
    gewehrlauf.jpg
    7,6 KB · Aufrufe: 23

Spelmann

Erfahrenes Mitglied
Schritt für Schritt Anleitungen erhältst Du in der Max Hilfe.
Dein Bild sieht so aus, als hättest Du nur den inneren Spline extrudiert.
Der äussere und innere (geriffelte Ring) müssen gemeinsam ein Spline Objekt sein.
Wähle vor dem Extrudieren also eins der beiden Splines aus und hänge über Attach das andere Spline an.
 

hemad

Grünschnabel
ok.. sorry... dann hast du wohl meinen fehler gefunden.. stimmt, das hatte ich nicht gemacht..
vielen vielen dank für die schnelle und gute hilfe...
macht einfach nur spass.. hoffe das ich bald hilfestellungen geben kann.. smile
aber bis dahin... ohje...
seit prima jungs...
 

hemad

Grünschnabel
muss das eben los werden... ja, hat geklappt... freu freu... danke danke...
das war genau der fehler den du beschrieben hattest...
hut ab...
 

Spelmann

Erfahrenes Mitglied
Gern geholfen hemad. Und wenn Du Dich sooooo sehr bedanken möchtest kannste auch den "Danke Button" unseres Postings klicken. :D Wird uns positiv angerechnet.