Getting real - Planen mit Cinema4D

Supe

Erfahrenes Mitglied
Hallo 4D-Cineasten!

Nachdem ich jetzt zum 01.09. umgezogen bin, hatte ich mir überlegt, selber eine Küche zu bauen. Klingt erstmal nach IKEAbana (Möbelstecken), sollte aber aus Klinkerstein und Restmöbeln sein; vielmehr wollte ich den unspektakulären Unterschrank meiner alten Küche, kombiniert mit neuen Oberschränken von "swedens best", in einen Unterbau aus roten Klinkersteinen in meiner neuen Küche manifestieren. Darauf dann eine schnike Buchenvollholz-Arbeitsplatte und darin eingelassen eine schöne grosse Spüle.

Da ich keine Ahnung vom Mauern hatte, mir selbst schon die Planung und Abmessung der Aussparungen und Einsätze Mühe machte und ich den Sachverhalt dann noch anderen plastisch darlegen wollte, die mir Anleitungen zum Mauern, Sägen usw. geben sollten, entschloss ich mich zu einer Visualisierung der Küche vorab in Cinema4D. Dabei sollte es nicht umbedingt um eine mgst. detailgetreue Umsetzung einer Küche gehen, sondern vielmehr um eine planerische Darstellung des Projekts "Küche" aus dem das Nötigste entnommen werden konnte. Besonders toll fand ich es natürlich, dass man mit zwei Klicks mal eben das Mobiliar ausblenden konnte und nur die Mauern sichtbar wurden.

Nun lässt sich ja schon einiges vorab wunderschön in Cinema4D visualisieren bzw. vieles mehr als die Realität hergibt, und so waren zwar auch alle begeistert als ich das Rendering der Küche (geplant) vorlegte, aber so richtig in die Realität umgesetzt sah das noch keiner. "Hmhm, sieht ganz nett aus. Hast Dir ja einiges vorgenommen", war der Tenor.

Nun, heute, drei Wochen später, ist die Küche (real) fertig und sieht eigentlich fast so aus wie im Entwurf. Zum Zeitpunkt der Planung kannten wir die Maße für die Oberschränke und die Abmessungen des Herds und der Spülmaschine noch nicht; auch die Spülenform war noch nicht ganz klar, aber man sollte ja auch nur eine Idee bekommen, wie's aussehen würde.

Jedenfalls habe ich einiges gelernt, sowohl in Cindema4D als auch im Mauern (was ich nochmal als PDF rausbringe). Ich finde es klasse, was alles mit diesem Programm machbar ist und wie man Sachen entstehen lassen kann, die vorher nur in der Vorstellung existierten. Dies war meine erste Planung. Bisher hatte ich nur reale Sachen "nachgestellt".

Supe
 

Anhänge

  • Küche.jpg
    Küche.jpg
    108,5 KB · Aufrufe: 412
  • mauern.jpg
    mauern.jpg
    45 KB · Aufrufe: 416

Mark

Cinema4D
Hi!

Da keine "Frage" im Beitrag ersichtlich, habe ich mir erlaubt ihn vom C4D-Forum hierher, in die Werkstatt, zu verschieben...

Liebe Grüße,
Mark.